MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

BMW Aktie – Rückwärtsgang intakt

Wie gewohnt starte ich mit dem Blick auf den deutschen Aktienindex. Der gestrige Monatsauftakt mit einem Kursplus von über 1 Prozent konnte sich sehen lassen.

Allerdings lässt die derzeitig angespannte Lage aus den USA nicht vom Tisch kehren und die Realität holte den Dax auch wieder zügig ein.

Das gestrige Kursplus wurde größtenteils wieder negiert und der Dax beendete den heutigen Handelstag mit einem Abschlag von 0,7 Prozent bei 8.629 Punkten.

Keine Veränderung im übergeordneten Bild

Erst mit einem Rückfall unter die Marke von 8.500 Punkten dürften einige Bullen Angst bekommen und Positionen abstoßen wollen. Weiterhin kann der Dax diese Unterstützung verteidigen.

Auf der Oberseite kommt es hingegen zu neuen Kaufsignalen, sofern das bisherige Hoch aus dem Weg geräumt werden sollte. Bis dahin bleibe ich dabei: Der Dax wird vermutlich in einer recht breiten Seitwärtsbewegung von 8.500/8.550-8.750 Punkten verharren.

Zuvor ist und bleibt wie bereits in meiner gestrigen Ausgabe thematisiert, die Marke von 8.700 Punkten eine zusätzliche Hürde.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Warten auf Neuigkeiten

Die US-Abgeordneten müssen bis Mitte Oktober über die Anhebung der gesetzlichen Schuldenobergrenze entscheiden. Sollte es keine Einigung geben, droht der Regierung in Washington die Zahlungsunfähigkeit.

Bis zu konkreten Neuigkeiten, unabhängig dabei ob es zu einer Einigung kommt oder nicht, dürfte es weiterhin recht volatil bleiben.

BMW – Rückzug auf 76,00€ weiterhin möglich

Die nun schon dritte Woche in Folge muss sich die BMW Aktie Kursverlusten fügen. Es klingt aber viel dramatischer als es denn wirklich.

Die Aktie befindet sich lediglich unverändert einem gesunden Korrekturmodus. Dieser kann wie bereits vor Tagen aufgezeigt bis ca. 76,00€ anhalten.

Der Relative Strength Index (RSI) hat mit Blick auf den vorliegenden Wochenchart noch einiges an Abwärtspotenzial. Es Bedarf mit Sicherheit etwas Geduld aber übergeordnet dürfte dieser Zielbereich abgearbeitet werden.

Im Anschluss daran haben Bullen wieder eine recht interessante Einstiegschance. Behalten Sie demnach den Titel weiterhin auf der Watchlist! Die prognostizierte Abwärtsbewegung stellt lediglich einen bullishen Pullback dar.

Zum Abschluss noch folgender Hinweis: Bedingt durch den morgigen Feiertag erfolgt die nächste Ausgabe von John Gossens Daily Dax am Freitag.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. Oktober 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.