MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax – Ausbruch geglückt?

Wenn mir eines in den vergangenen Wochen mal wieder aufgefallen ist, wie sensibel der deutsche Aktienindex doch auf Nachrichten reagiert.

Erinnern wir uns zurück: Als das Thema Syrien auf den Tisch kam, von dort an suchte der Dax eher die Richtung in den Süden.

Nachdem ein Militärschlag gegen Syrien verhindert werden konnte und eine diplomatische Lösung stattdessen den Platz einnahm, marschierte der Dax wieder steil nach oben.

Unterm Strich bewegt sich der Index der 30 größten Unternehmen in den vergangenen Monaten mehr oder weniger zwischen 8.100 und 8.500 Punkten.

Diese Seitwärtsbewegung wurde heute allerdings mit einem dynamischen Ausbruch beendet. Wie sicher das Fundament für diesen Ausbruch denn nun ist, darauf komme ich natürlich ebenfalls zu sprechen.

Zunächst aber zurück auf die heutige Tagesentwicklung: Der Dax Index verbuchte einen Kurszuwachs von 1,2 Prozent und beendete den regulären Handel auf Xetra bei 8.613 Punkten, klasse Leistung!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die gute Stimmung war einer Meldung aus den USA zu verdanken, da der ursprünglich gehandelte Nachfolger von Ben Bernanke das Handtuch geworfen hatte.

Damit gilt Janet Yellen, die stärker als Summers für eine lockere Geldpolitik der Fed steht, als Favoritin für den Posten. Diese Spekulation und gute Stimmung schwappte dann auch auf die europäischen Börsen über.

Lage der Bullen verbessert

Mit dem heutigen Ausbruch auf ein neues Allzeithoch haben sich die Dax Bullen den nächsten Vorteil gegenüber den Bären erkämpft. Mit Blick auf den Ihnen bekannten Monats-Chart ist der Kampf für die Bullen aber noch nicht entschieden.

Kommt es allerdings per Monatsschlusskurs zu einem Ausbruch aus dem Trendkanal, sehe ich durchaus gute Chancen für Kurse in Richtung 8.800 und 9.000 Punkten bis Ende des Jahres.

Fällt der deutsche Aktienindex hingegen wieder unter sein ehemaliges Allzeithoch bei 8.557 Punkten und viel wichtiger, in den Trendkanal zurück, so dürften einige Bullen kalte Füße bekommen und die alte Seitwärtsbewegung zwischen 8.500 und 8.100 Punkten wieder zum Leben erweckt werden!

RWE – Nur ein Rebound im Abwärtstrend

Die heutige Aktie des Tages stellt der Versorger RWE dar. Die wichtige Unterstützung aus dem Jahre 2011 ist erfolgreich verteidigt worden und eine technische Erholung wurde eingeleitet.

Charttechnisch betrachtet kann allerdings noch keine Entwarnung gegeben werden. Erst bei einer Aufhebung des eingezeichneten Abwärtstrends, ist mit weiteren Aufwärtspotenzial bis allerdings dann 36,00€ zu rechnen! c

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Feedback zur heutigen Ausgabe oder wünschen Sie sich für einer der nächsten Ausgaben einen besonderen Dax30 Titel?Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

16. September 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.