MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax – Bullen bleiben vorsichtig

Gestern erreichten mich viele, viele E-Mails unter j.gossen@gevestor.de mit der Frage, wie ich denn die Auswirkungen auf die Aktienmärkte bei einem Militärschlag der USA auf Syrien einschätze.

Es gibt durchaus verschiedene Szenarien aber ich möchte ganz klar betonen, dass es einen vorgefertigten Plan hierfür nicht gibt. Der Börsenhandel ist in vielen Momenten planbar und kalkulierbar aber bei solchen Einflüssen hilft nur eines:

Entweder Sie sich sichern alle Positionen konsequent mit einem Stop Loss ab oder Sie wählen den Weg, welchen zahlreiche Anleger in den vergangenen Handelstagen bereits eingeschlagen haben.

Nämlich die Liquidierung der Positionen und halten somit eine hohe Cash Quote (zur Verfügung stehende Liquidität).

Chancen kommen immer wieder, vielmehr ist es wichtig dem Risiko aus dem Weg zu gehen! Ein altes Sprichwort, welches zur aktuellen Lage wohl durchaus passt lautet: „Cash is King!“

Der heutige Dax Handelstag

Bereits gestern konnte sich der Dax von seinem Tagestief bei knapp 8.090 Punkten ein wenig erholen und diese Erholung wurde heute fortgeführt.

Mit einem zeitweiligen Tageshoch von knapp 8.200 Punkten näherte sich der deutsche Aktienindex dem ersten Widerstand. Sie erinnern sich an die gestrige Ausgabe zurück? Korrekt: Die 90 Tage-Linie!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Diese Marke bzw. gleitende Durchschnitt drückte den Dax letztendlich wieder nach unten. Die Lage ist und bleibt nun mal unsicher und große Sprünge sind vor dem Wochenende daher nicht zu erwarten.

Übergeordnet kann erst Entwarnung gegeben werden, wenn sich der Dax wieder in den alten Seitwärtstrend hineinkämpfen sollte.

Insbesondere unterhalb der 90 Tage-Linie muss mit einem nochmaligen Test des Wochentiefs gerechnet werden. Nur ein schneller Anstieg über 90 Tage-Linie lässt die Bullen aufatmen.

Continental – Bleibt die Aktie stark?

Wenn schon die Continental Aktie die Gewinnerliste im Dax30 Segment heute anführt, dann lohnt sich auch direkt ein Blick auf die Aktie.

Auch wenn die Aktie auf Wochensicht deutlich unter Druck geraten ist, sieht es übergeordnet weiterhin recht bullish aus.

So wurde die Aktie bei einem Rücklauf auf die obere Begrenzung des Trendkanals schon wieder gekauft und signalisiert somit, dass die Anleger weiterhin großes Interesse an der Continental Aktie haben.

Kurzfristige Anleger sollten aber nun am Tief der Woche eine Absicherung vollziehen, denn sollte die Aktie das Tief unterschreiten, droht ein Rückfall in den Trendkanal.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Feedback zur heutigen Ausgabe oder wünschen Sie sich für einer der nächsten Ausgaben einen besonderen Dax30 Titel?Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. August 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.