MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax – Die Luft wird dünn!

Die neue Handelswoche ist recht verhalten für den deutschen Aktienindex gestartet. Ein mageres Plus von gerade mal 0,2 Prozent konnten sich die Bullen erkämpfen.

Allzu viel Potenzial bleibt auch nicht mehr übrig mit Blick auf die charttechnische Ausgangslage.

Kurzfristig Blockade bei 8.500 Punkten

Wie Sie in den vergangenen Wochen verfolgen konnten, hat sich der Dax immer wieder an der oberen Begrenzung seiner Seitwärtsbewegung den Kopf gestoßen. Im Anschluss daran kam immer wieder eine Konsolidierung zustande und das Spiel dürfte anhalten.

Die obere Begrenzung verläuft aktuell bei 8.490 Punkten und dürfte auf Wochensicht das Maximum für die Bullen darstellen.

Mittelfristiger Widerstand ebenfalls bei 8.490 Punkten

Was weiterhin nicht in den Hintergrund geraten sollte, ist die Tatsache, dass sich nicht nur im kurzfristigen Zeitfenster ein massiver Widerstand befindet. Der Blick auf den Monatschart ist und bleibt weiterhin für mich sehr entscheidend.

Seit vier Monaten bastelt der Dax nun schon an einem Ausbruch aber scheiterte mit jedem seiner vier Versuche.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Da derzeit auch kein großes Feuerwerk in Form von geldmarktpolitischen Einflüssen zu erwarten ist, rechne ich auch weiterhin mit keinem nachhaltigen Ausbruch.

Mein Dax Fazit

Mit genügend Rückenwind der US Börsen, ist möglicherweise noch ein Erreichen des thematisierten Widerstandsbereiches von 8.490-8.500 Punkten vorstellbar, mehr allerdings nicht.

Im Anschluss daran ist wieder mit fallenden Notierungen zu rechnen. Durchaus wäre es keine Überraschung wenn sich der Dax wieder der unteren Kanalbegrenzung annähern würde.

Aktie des Tages – K+S führt die Gewinnerliste an

Zum Abschluss der Blick auf die Aktie des Tages. Hierbei werfe ich einen Blick auf den Tageschart der gebeutelten K+S Aktie. Wie Sie wissen, halte ich die K+S Aktie für ein attraktives Investment aus dem Blickwinkel eines langfristigen Investors.

Auch heute führte die K+S Aktie die Gewinnerliste an. Die Chance für eine abgeschlossene Bodenbildung bei 15,90€ (Tief vom 06. August) hat deutlich zugenommen.

Der nächste Widerstand wartet nun in Form der 38 Tage-Linie. Diese verläuft knapp oberhalb der Marke von 22,00€ und stellt somit auch kurzfristig noch immer ein Potenzial von rund 10 Prozent dar.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Feedback zur heutigen Ausgabe oder wünschen Sie sich für einer der nächsten Ausgaben einen besonderen Dax30 Titel?Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

26. August 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.