MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – 200 Tage-Linie zeigt seine Wirkung

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Rückblick auf Freitag

Dort lautete es unter anderem wie folgt: „ In der Spitze kletterte der Dax bis auf 11.050 Punkte und erreichte dabei die entscheidende 200 Tage-Linie. Auf die Aussagekraft dieser Marken und gleichzeitigen Widerstand hatte ich in dieser Woche mehrfach hingewiesen.

Nun haben die Bullen mit dem heutigen Sprung vermutlich die finale Kür gesetzt. Gelingt dem Dax ein nachhaltiger Ausbruch über die 200 Tage-Linie (mehrtägig), dann wäre dies als starkes Kaufsignal zu interpretieren und könnte zu Kursen von bis zu 11.800 Punkten führen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Schafft es der Dax hingegen nicht, den gleitenden Durchschnitt aus dem Weg zu räumen, dann ist eine Konsolidierung bis 10.500 Punkte denkbar. Durchaus sollte nun auch der US Markt gut beobachtet werden, denn wenn diesem nun in der Tat die Luft ausgeht, dann fehlt dem Dax auch mit Sicherheit der nötige Rückenwind um den SMA200 aus dem Weg zu räumen.“

Schwacher Start in die neue Börsenwoche

Heute hat sich dann doch die Aussagekraft der 200 Tage-Linie bestätigt und auch die Tatsache, dass dem Dax ohne Rückenwind der Wall Street nicht die Kraft genügen wird, um die 200 Tage-Linie nachhaltig zu bezwingen.

Mit einem schon inzwischen unbekannten Abschlag von über 170 Punkten musste der Dax heute aus dem Handel gehen und notiert aktuell schon wieder 250 Punkte unterhalb der 200 Tage-Linie.

Kann Draghi den Weg ebnen?

In dieser Woche spielt auch wieder die EZB eine wichtige Rolle. Doch selbst ein es zu einem Kursfeuerwerk durch den Einfluss der EZB kommen sollte, so stellt sich noch immer die Frage, ob dies auch nachhaltig zu führen wird, dass die 200 Tage-Linie durchbrochen wird. Dem stehe ich weiterhin eher skeptisch gegenüber.

Volkswagen wieder zurück zur 86€ Marke?

Die Zwischenerholung scheint definitiv mit einem Hoch von 113€ zu Ende gegangen zu sein. Unterhalb dieser Marke steht einem zweiten Standbein bei 86€ nichts im Wege. Weiterhin ist die Nachrichtenlage rund um VW unverändert angespannt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. November 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.