MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Auf dem Weg zur 10.000?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Volatiler Wochenauftakt

Was für ein unglaublicher Wochenauftakt! Eine Handelsspanne von gut 300 Punkten ist mit dem heutigen Montag zu Ende gegangen. Zu Beginn des Handelstages sah es noch ganz gut aus, denn der Dax kletterte in der Spitze bis auf über 11.100 Punkte.

Dann aber bröckelten die Gewinne Stück für Stück und nach schlecht ausgefallenen US Konjunkturdaten sackte der Dax im Tief bis auf fast 10.800 Punkte ab.

Charttechnisch war es absehbar

Mehrfach hatte ich betont, dass der Dax unterhalb der 50 Tage-Linie problemlos bis zur 200 Tage-Linie fallen kann und auch selbst mit einem Rutsch bis 10.650 Punkte gerechnet werden muss. An dieser Meinung halte ich auch fest!

Gründe werden gesucht

Heute wurden insbesondere US Konjunkturlagen für den starken Rutsch des Dax verantwortlich gemacht. Seien wir doch mal ehrlich: Das ist ein Witz! Es gab schon genügend schlechtere Daten. Der Markt ist angeschlagen – das ist fakt!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mein Dax Fazit

Das heutige Hoch von rund 11.110 Punkten dürfte vorerst ein harter Brocken sein. Die 10.650 halte ich weiterhin für realistisch. Mittelfristig steht auch einem Rutsch bis zur 10.000er Marke nichts im Wege. Dazu die Tage aber mehr!

Commerzbank – Ein zweites Standbein wie der Dax

Ähnlich wie beim Dax rechne ich auch bei der Commerzbank Aktie mit einem Test des letzten Tiefs. Hierbei handelt es sich um die Marke von 10.75 Euro. Der Abwärtstrend ist absolut intakt und selbst Erholungen ändern nichts an der Zielmarke. Die Lage der Commerzbank spiegelt exakt das große Dax Bild wieder!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. August 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.