MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Bären schlagen zu!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

So schnell kann es gehen

Erst gestern Abend sprach ich noch von einem perfekten Short Szenario. Auch wenn die Einstiegsmarke nicht mehr vollständig erreicht wurde, so war zumindest die Zielmarke ein Volltreffer! Die 50 Tage-Linie bei ca. 11.290 Punkten war mein favorisiertes Ziel im kurzfristigen Zeitfenster.

Mit einem Tagesschlusskurs von 11.293 Punkten könnte es kaum treffender zu Ende gegangen sein. Über 300 Punkte musste der Dax dabei in die Knie gehen und die Gegenwehr der Bullen wurde mit einem kräftigen Schlag der Bären vernichtet.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Chinas Wirtschaft schrumpft

Nachrichten machen Kurse – oder Kurse machen Nachrichten? Wie dem auch sei: Natürlich wird immer ein guter Grund gefunden, warum es mit dem Dax so stark abwärts gegangen ist und in diesem Fall war es die Abwertung des Yuan.

Die chinesische Notenbank hatte nach enttäuschenden Konjunkturdaten den Yuan um zwei Prozent abgewertet, um die eigenen Produkte wieder wettbewerbsfähiger zu machen.

Meine Fakten zum Dax

Kurzfristig hatte ich eine Spanne von 11.660 bis 11.290 Punkten eingeplant. Diese wurde nun erfolgreich abgearbeitet. Übergeordnet ist und bleibt die Spanne von 11.800 – 11.000 Punkten meines Erachtens aktiv. Erst bei einem Ausbruch zur Ober- oder Unterseite gibt es mittelfristig neue Signale.

Weder Bullen noch Bären haben explizit die Oberhand – eigentlich stecken wir in einem Seitwärtsmarkt und diesen gilt es zu handeln! Machen Sie sich die kurzfristigen Trends zum Vorteil, denn der Investor wird noch längere Zeit nicht zum Zuge kommen.

Daimler – 200 Tage-Linie von Bedeutung

Satte 5,1 Prozent ging es heute mit der Aktie von Daimler nach unten. Gleichzeitig wurde nun die 200 Tage-Linie erreicht. Die Bullen müssen sich nun melden, denn andernfalls drohen auf direktem Wege weitere Abgaben bis ca. 76,00€.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. August 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.