MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Bullen weiterhin unter Beschuss

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Was für eine Handelswoche

Also in dieser Handelswoche können sich weder Bullen noch Bären beklagen. Schließlich der Dax am Montag in der Spitze bis auf fast 12.220 Punkte nach oben. Am gleichen Abend hatte ich dann davor gewarnt, dass es in dieser Woche zu einem potenziellen Verlaufshoch aufgrund der Verfallswoche kommen dürfte.

Eine Korrektur ist hierbei die klare Schlussfolgerung. Gestern betonte ich dann nochmals meine Ziele von 11.900 und 11.750. Selbst einem Test des im Chart aufgezeigten Aufwärtstrends steht nichts Wege – so meine Worte.

Wie schnell es dann gehen kann

Innerhalb von 48 Stunden hat der Dax rund 400 Punkte eingebüßt. Zuletzt waren wir solche Bewegungen ja nur noch von den Bullen gewöhnt. Nun scheint sich aber endgültig der Korrekturmodus durchzusetzen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Ich halte an meinem Plan fest

Nur ein neues Allzeithoch würde meinen Dax Plan vollkommen aufheben. Solange dies nicht der Fall ist, gehe ich davon aus, dass wir im Idealfall noch bis Ende den Aufwärtstrend testen werden.

Mein Dax Fazit

Seit Montag besteht akute Korrekturgefahr. Diese hat sich bereits ein wenig durchgesetzt. Also weiterhin Finger weg von aktuellen Neueinstiegen. Lassen Sie den Dax zunächst einmal ein wenig korrigieren.

Commerzbank – Erstes Ziel erfüllt

Nicht alle Aktien haben sich mit der laufenden Dax Korrektur nach unten ziehen lassen. Wenigstens gehört die Coba Aktie dazu. Mein erstes Short Trading Ziel ist heute erreicht worden.

Übergeordnet ist aber durchaus noch Luft nach unten. Die Marke von 11,70€ kann in den kommenden Handelswochen im Rahmen einer Gesamtmarkt-Korrektur erreicht werden.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. März 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.