Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Chartcheck…

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Wenig Bewegung

Und wieder ist ein Tag vorüber und demnach rückt Weihnachten immer näher. Somit nimmt das Handelsvolumen stetig ab und die Geschenke der Familienangehörigen rücken mehr in den Vordergrund als die Dax-Kurse. Heute ging es mit dem Dax um sage und schreibe 3 Punkte nach oben und spiegelt somit den impulslosen Handel wieder.

Tageschart im Chartcheck

Ein starker Aufwärtstrend, den sich der Dax in den vergangenen Tagen und Wochen erkämpft hat. Seit dem Ausbruch über 10.800 Punkte hat der Leitindex keine Pause eingelegt, um Bullen noch einen Einstieg bei einem Rücksetzer zu ermöglichen. Steil nach oben und nun hat der Index den nächsten Kurswiderstand erreicht.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Denn neben der 11.450er Marke spielt der ausgebildete Trendkanal die nächste Hauptrolle. Dessen Oberkante verläuft derzeit bei 11.500 Punkten. Wird auch diese Marke geknackt, dann sollte es bis circa 11.630 Punkte weiter steigen.

Vorsicht bei…

Einem Abprall an der Oberkante der Trendkanals, was unter Strich keine Überraschung wäre. Aber wer weiß: Der Quartalsabschluss und Jahresauftakt steht bevor: Oftmals kommt es dann zu Positionierungen der großen Marktteilnehmer, was letztendlich aber auch nicht bedeuten muss, dass es im Januar durchweg aufwärts geht. Jedenfalls sollten Sie die Marken bei 11.450, 11.500 und 11.600 Punkten im Auge behalten.

Fällt der Dax hingegen unter den 10tägigen Durchschnitt, muss sich in Acht genommen werden. Darunter könnte sich in der Tat eine Korrektur lostreten. Darüber handelt es sich jedoch nur um eine klassische Konsolidierung.

Infineon – Kommt da noch was?

Im Vergleich zu anderen Dax30 Aktien ist Infineon in den vergangenen Wochen ein wenig zurück geblieben. Charttechnisch sieht Lage oberhalb der 100 Tage-Linie jedenfalls bullisch aus.

Mehr zu diesem Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

21. Dezember 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!