MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX30 – Comeback der Bullen?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Meine letzten Worte vom vergangenen Donnerstag

„Immer und immer wieder habe ich Sie schon fast damit genervt, dass sich der Dax ohne Ausbruch über den Bereich von 10.400/10.500 Punkten wieder mittelfristig auf dem in Richtung 9.500 Punkte machen dürfte.

Diese Bewegung wurde erfolgreich abgearbeitet. Mit Hinblick auf die Charttechnik ist dem 62er Fibonacci Retracement bei 9.380 Punkten durchaus große Bedeutung zuzuwenden. Oberhalb dieser Marke kann eine Bewegung bis 9.660, 9.740 oder auch 9.850 Punkten im ersten Schritt erfolgen.“

Rallye der Bullen

Bereits in den vergangenen Wochen war das Thema „Brexit“ täglich im Hinterkopf der Anleger und belastete die Stimmung. Am Wochenende haben sich die Anzeichen für einen Brexit verringert. Dies führte zu einem absoluten Stimmungswandel am heutigen Montag.

Die Märkte sprangen deutlich nach oben – wahrhaftig hat sich eine sogenannte „Erleichterungsrallye“ entwickelt. Dabei stieg der Dax heute in der Spitze bis auf 9.985 Punkte und stoppte somit kurz unterhalb der 10.000er Marke. Aber die Bullen dürften nach dem heutigen Tag wenig zu meckern haben.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Schließlich hat der Dax einen Zuwachs von mehr als 330 Punkte auf die Beine gestellt, was auf Xetra einem prozentualen Gewinn 3,43 Prozent entsprach.

Für mich keine Überraschung

Ich hatte ja schon in der Vorwoche mehrfach betont, dass ich von keinem Austritt Großbritanniens aus der EU ausgehe. Ob die heutige Rallyebewegung gerechtfertigt ist oder nicht – lassen wir es einfach mal im Raume stehen.

Die Stimmung war zuletzt äußerst negativ und demnach sind natürlich auch solche Gegenbewegung möglich. Nach 1.000 Punkten bergab konnte der Dax nun die Hälfte wieder der Abwärtsstrecke kompensieren.

Charttechnische Bedeutung

Beachten Sie das 62er Fibonacci Retracement. Diese Marke dürfte vorerst ein entscheidender Kurswiderstand sein. Vielleicht wird diese Marke noch erreicht – vielleicht auch nicht.

Zudem wird das Fibo-Level durch den ehemaligen Widerstand bei ca. 10.130 Punkten zusätzlich verstärkte. Hieraus ergibt sich also ein massiver Widerstandsbereich von 10.100 – 10.150 Punkte.

Mein Dax Fazit

Auch wenn die heutige Tagesbewegung mit Sicherheit einen kurzfristigen Vorteil für die Bullen bringen mag, so ist und bleibt die übergeordnete Lage weiterhin angeschlagen.

Der Abwärtstrend ist intakt und seien wir doch mal ehrlich: Der Dax verharrt weiterhin in der aufgestellten Seitwärtsspanne von ca. 9.500 – 10.500 Punkten. Weder Bullen noch Bären haben demnach einen Grund zur Panik. Unterm Strich heißt es aus der Sichtweise eines Traders weiterhin: Machen Sie sich die hohe Volatilität zum Vorteil.

Kennen Sie schon meinen Trading Club?

Am 01. Juni frisch gestartet und dabei konnte ich bereits die ersten Trading Erfolge feiern. Obwohl die Aktienmärkte auf Talfahrt konnten alle gestarteten Trades mit einem grünen Vorzeichen beendet werden. Wenn auch Sie als Club Mitglied dabei sein wollen, wenn ich die spannendsten Trades im Detail vorstelle, dann schauen Sie sich doch einmal meinen Trading Club in Ruhe an. Weitere Informationen unter: http://www.gevestor-shop.de/Boersenbriefe/John-Gossens-Trading-Club.html

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

20. Juni 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.