MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Daimler vor Ausbruch?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Die vergangene Handelswoche

Wenn wir uns über eines auch im Jahr 2015 bislang nicht beklagen dürfen, dann wohl fehlende Bewegung am Aktienmarkt. Der deutsche Aktienindex lieferte bereits in der Vorwoche eine wilde Achterbahnfahrt ab und auch der Start in diese Handelswoche ging ähnlich weiter.

Der heutige Handelstag

Die Vorgaben der Wall Street waren nicht besonders gut. Dennoch gelang es dem deutschen Aktienindex sehr positiv in den Tag zu starten. Nur zur Erinnerung: Am Freitag schloss der Index bei 9.649 Punkten.

Die heutige Eröffnung lag bei knapp 9.700 Punkten und somit hinterließ der Dax eine Kurslücke (Gap). Die positive Stimmung ging weiter und führte in der Spitze bis zu einem Anstieg auf 9.815 Punkte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Abprall am Abwärtstrend

Wie wichtig die Verfahrensweise mittels Charttechnik doch ist, dies hatte uns der Freitag mehr als nur demonstriert und so ging es auch am heutigen Handelstag weiter. Das heutige Tageshoch wurde wie schon am Freitag durch den bestehenden Abwärtstrend im Tageschart ausgebremst.

Zwischenzeitlich musste der Dax seine aufgebauten Kursgewinne vollständig abgeben, da es mit dem Dax im Tief bis auf 9.622 Punkte zurückging. Wir sprechen also hierbei wieder von einer Handelsspanne von rund 200 Dax Punkten. Danach schlugen die Bullen die Bullen wieder zurück und beförderten den Dax wieder nach oben.

Schlusskurs: 9.781 Punkte und entspricht somit einem Zuwachs von 1,4 Prozent!

Diese Unterstützung scheint Beachtung zu finden

Ein Rückfall auf das 50er Fiboacci Retracement, welches bei ca. 9.620 Punkten verläuft, scheint derzeit für ein paar Anleger eine Kaufmarke darzustellen. Jedenfalls wird noch nicht zugelassen, dass es mit dem Index per Tagesschluss darunter rutscht.

Also geht das Spiel weiter: Wir werden versuchen den Abwärtstrend auszuhebeln und die Unterstützung von  9.620 Punkten zu verteidigen. Vorerst und das möchte noch anmerken, dürfte der Dax im Bereich 9.860/9.920 Punkten der Atem ausgehen.

Sollten die US Börsen entsprechenden Rückenwind liefern, so wäre zumindest ein Test dieser Zone machbar.

Daimler – Für den Ausbruch bereit?

Heimlich hat sich die Daimler Aktie zum Dax-Outperformer gemogelt. Wirklich heimlich? Nein! In meinem letzten Daimler Update hatte ich Ihnen mit auf den Weg gegeben, dass es oberhalb der Marke 66€ Marke bis 71€ ansteigen kann. Diese Aufgabe wurde nun vollbracht und nun geht es um den Ausbruch. Gelingt dieser auch?

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

12. Januar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.