Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Der große Wochenrück- und Ausblick!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der heutige Handelstag

Zwischenzeitlich fiel der Dax heute schon bis auf knapp 10.400 Punkte zurück. Insgesamt bleibt der Dax kurzfristig angeschlagen. Die gute Nachricht: Der Index konnte sich von seinem Tagestief erholen und beendete den Handel letztendlich nur noch mit einem Minus von 0,2 Prozent bei 10.513 Punkten.

Fällt das Dax Weihnachtsgeschenk ins Wasser?

Der große Kurswiderstand bei 10.830 Punkten scheint weiterhin unüberwindbar. Und eines darf man weiterhin nicht vergessen. Es liegen aktuell gleich zwei Kurswiderstände vor. Die Marke von 10.830 und 10.990 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Unterhalb dieses Kurskorridors halte ich weiterhin einen stärkeren Kurseinbruch bis mindestens 10.200 Punkte denkbar. Kann diese Kursunterstützung nicht verteidigt werden, dann sind auch weitere Kursabgaben bis circa 9.800 Punkte denkbar. Das Ganze Programm kann sich innerhalb der nächsten 1-3 Monate schon durchsetzen.

Egal wie – es bleibt gefährlich!

Dies ist mein persönliches Fazit für den deutschen Aktienindex. Die kommenden Wochen werden wohl darüber bereits entscheiden, ob die von mir präferierte Richtung eingeschlagen wird. Unterhalb von 10830 – 10.990 Punkten ist eine Abwärtsbewegung von bis zu 1.000 Dax Punkten zu erwarten.

Hingegen kann es bei einem Ausbruch über 11.000 Punkte zum einem Anstieg bis 11.400 oder auch 11.000 Punkte kommen.  Es gibt klare Trigger-Marken, die den weiteren Kursverlauf des Dax bestimmen.

Referendum entscheidet

Wie es am Montag weitergeht, abwarten! Natürlich wird das italienische Referendum hierbei die Hauptrolle spielen. Geht es 200-300 Punkte nach oben oder nach unten? Alles ist möglich, erinnern Sie sich nur an den „Brexit“ zurück!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. Dezember 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!