MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Der nächste Volltreffer!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Fassen wir zusammen

Auch am heutigen Handelstag ging es zunächst einmal deutlich bergab. Dabei markierte der Dax sein Tief bei 9.219 Punkten. Ein Bereich von großer Bedeutung, dazu aber später mehr.

Fakt ist: Der deutsche Aktienindex hat binnen 7 Handelstage ausgehend von seinem Hoch bei 10.093 Punkten in der Spitze 874 verloren. Mit meiner Ansage einer Kurskorrektur von bis 1.000 Punkten sind wir dem Ziel also verdammt nah gekommen und das deutlich schneller als erwartet.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Wichtige Aussage innerhalb der gestrigen Ausgabe!

Nun kommen wir zur entscheidenden Aussage der gestrigen Ausgabe. Dort lautete es wie folgt: „Kurzfristig bleibt der Bereich 9.225 nun eine wichtige Kursunterstützung und ein Strohhalm für die Rückkehr von ein paar Bullen. Vielleicht in Richtung 9.530 und 9.650“.

Volltreffer mit einem Tief von 9.219 Punkten

Ausgehend von der entscheidenden Kursunterstützung gelang nun die prognostizierte Rückkehr der Bullen und das gleich sehr imposant. Mehr als 300 Punkte ging es von der Kursunterstützung wieder bergauf, Volltreffer! Meine gestern benannten Erholungsziele wurden mit vermerkt mit 9.530 und maximal 9.650 Punkten.

Das erste Ziel wurde nun schon erfüllt und bis zum zweiten fehlt nicht mehr viel! Dieser Aktienmarkt lässt sich derzeit sehr gut mittels der Charttechnik analysieren. Die Abwärtsbewegung wurde prognostiziert anhand der Wendemarke von 10.083 Punkten und auch die Gegenbewegung mit 9.225 Punkten!

Mit beiden Seiten konnte demnach ein guter Ertrag generiert werden. Dies habe ich schon vielen, vielen Feedbacks von Ihnen unter j.gossen@gevestor.de dankend entnommen.

BASF – Diese Marke bleibt kaufenswert

Seit fast 2 Jahren sind Rücksetzer in den Bereich von 65,00-66,00€ immer wieder eine Kaufgelegenheit. Auch heute haben die Bullen bei der BASF Aktie wieder in diesem Bereich zugeschlagen. Ein erneuter Rücksetzer bleibt die Kaufgelegenheit: Kurzfristiges Trading-Ziel liegt nun bei knapp 71,00€.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

16. Dezember 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.