Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

DAX30 – Der Plan ging auf…

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Lust auf DAX-Trading?

Dann lade ich Sie hiermit in meinen Trading-Club ein. Dort werden Indizes, Aktien, Rohstoffe aber auch Währungen gehandelt. Den Schwerpunkt stellt aber natürlich der Dax dar. In dieser Börsenwoche konnte ein Short und auch ein Long-Trade gewinnbringend zu Ende geführt werden. Betonen möchte ich aber unbedingt, dass Sie bei mir keine 1000 Prozent Raketen finden werden. Aber schauen Sie doch einfach mal vorbei und erhalten Sie einen kostenlosen Testzeitraum unter: Kostenlose Informationen zum Trading-Club

Meine Worte von Montag

„Unter Zuhilfenahme der erwähnten Retracements ergibt sich oberhalb von 12.400 Punkten ein Kursziel und dieses liegt bei circa 12.540 Punkten und entspricht dem 62er Fibonacci Retracement. Der Kurskorridor von +/- 12.540 Punkten sollte den Dax erneut ausbremsen und mindestens in Richtung der Marke von 12.000 Punkte führen.“


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Handelswoche ist vorüber

In der Tat hat sich mein Kurskorridor sehr präzise bewahrheitet. Solch eine exakte Prognose ist keine leichte Aufgabe und durchaus eher eine Seltenheit um ehrlich zu sein. Aber umso erfreut bin ich, dass meine Prognose für diese Woche passte. Unabhängig davon ob der Dax kommende Woche einen Angriff startet, um den Widerstand aus dem Weg zu räumen.

Ich bin der Meinung, dass dies wenn nur stets in einem Fehlausbruch enden dürfte. Natürlich wird auch der US-Aktienmarkt dabei eine wichtige Rolle spielen. Dort gehe ich nach dem Verfall von übergeordnet schwächeren Kursen bis Ende Oktober aus. Ich bin gespannt, ob sich auch die Prognose bewahrheiten wird.

Die gute „alte“ Telekom

Wenn ich ehrlich bin, gibt es kaum einen anderen Dax30 Wert der mich weniger interessiert. Dennoch möchte ich die Aktie auch einmal unter die charttechnische Lupe nehmen. Nach einem Fehlausbruch ist die Aktie unter Druck geraten und die Abwärtsbewegung scheint noch nicht einen Boden gefunden zu haben.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

15. September 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!