MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Deutsche Bank Trading Tipp!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Griechenland, EZB und FED

Heute überschlagen sich die Meldungen. Letztendlich dümpelte der Dax bis zur Rede der US Notenbankchefin vor sich hin. Erst dann setzte sich die gute Stimmung durch, welche dazu führte, dass es mit dem Dax bis auf 11.205 Punkte nach oben ging. Dies entspricht einem Zuwachs von 0,67 Prozent.

Yellen sorgt für die gute Stimmung

Die Fed-Chefin Janet Yellen hat bei ihrer halbjährlichen Anhörung vor dem US-Kongress versucht, die Basis für Zinserhöhungen in diesem Jahr zu legen. Sie zeichnete insgesamt ein positives Bild der Wirtschaft, insbesondere des Arbeitsmarkts.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


„Der Arbeitsmarkt in den USA hat sich auf vielen Feldern verbessert“, sagte Yellen in ihrem Eingangsstatement.  Yellen zufolge ist in den beiden kommenden Notenbanksitzungen keine Zinsanhebung zu erwarten. Somit ist die Angst vor einer baldigen Zinsanhebung wieder einmal vom Tisch.

Dax durchbricht die nächste 100er Zone

Keinerlei Trendumkehr, alle Trends sind intakt. Letztendlich haben die Bullen die 100%ige Oberhand in einem völlig überkauften Markt. Charttechnisch hat der Dax bei knapp 11.200 Punkten nun eine wichtige 162er Fibonacci Extension erreicht.

Näheres aber dazu in der morgigen Ausgabe! Welches Kursziel ist nun als nächstes machbar? Auch das wird das morgige Thema sein inkl. natürlich der Möglichkeiten für eine Korrektur im bullishen Marktumfeld.

Deutsche Bank – Jetzt raus aus der Aktie

Innerhalb einer meiner letzten Updates hatte ich den Kurskorridor von 29.50 – 30,00€ in den Vordergrund gestellt. Diese Zone ist nun zum Greifen nah. Definitiv sollten Anleger nun aus der Aktie aussteigen.

Wenn Sie auf einen weiteren Anstieg bauen, dann sollten Sie zumindest den Stop eng anpassen. Meines Erachtens ist Platz für eine Korrektur bis auf ca. 26,50€.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

24. Februar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.