MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Die Bullen bekommen kalte Füße!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Die Warnung hat gepasst

Gestern hatte zum ersten Mal auf eine gefährliche Euphorie hingewiesen, gepaart mit dem „Tag der Aktien“. Des Weiteren betonte ich, dass wir in dieser Woche durchaus gute Chancen haben, dass es zu einem sogenannten Verlaufshoch aufgrund der Verfallswoche kommt.

Es sieht nicht schlecht aus

Ausgehend vom gestrigen Tageshoch zum heutigen Tagestief, musste der deutsche Aktienindex bereits 300 Punkte einbüßen. Gestern hatte ich Korrekturpotenziale von 300,500 aber auch bis 1.000 Punkten in den Raum gestellt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Ich gebe gerne zu, dass ich nicht damit gerechnet habe, dass es so schnell gehen mit 300 Punkten aber ohnehin war dies schon mein kurzfristiges Ziel.

Wie geht es weiter?

Der heutige Rückschlag sollte nicht auf die leichte Schulter genommen. Wir haben eine kräftige Rallye gesehen. Nun hat es sich aber zu einem gefährlichen Kartenhaus entwickelt.

Die begonnene Konsolidierung kann durchaus der Startschuss für eine größere Korrektur sein. Im Idealfall haben wir nun das Verlaufshoch bereits im Kasten und die übergeordnete Richtung wird abwärts sein! Gerne gebe ich Ihnen ein paar mit auf den Weg: 11.900, 11.750 und möglicherweise auch 11.500 Punkten sind in der ersten Welle machbar.

Mein Dax Fazit

Die Rallye droht zu kippen. Eine längst überfällige Korrektur ist in der Mache. Stellen Sie sich in den kommenden Wochen auf tendenziell niedrigere Kurse ein.

RWE – Durchhalten lohnt sich

Die ehemals vorgestellte Trading Idee auf die Aktie von RWE braucht seine Zeit aber es lohnt sich. Woche für Woche kommen wir meinem Kursziel näher. Also dran bleiben!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. März 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.