MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Die Bullen marschieren in Richtung 11.000!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Guter Start in den Februar

Nach einem bereits starken Monat Januar ist es dem deutschen Aktienindex auch gelungen, positiv in den Handelsmonat Februar zu starten. Hierbei konnte am heutigen Handelstag ein Gewinn von 1,3 Prozent auf die Beine gestellt werden.

Dax koppelt sich vom US Markt ab

Seitenwechsel! Nun hat der US Markt die schwache Seite übernommen und der deutsche Aktienindex ist dank Mario Draghi auf der Gewinnerseite angekommen. Meines Erachtens bleibt mittelfristig weiterhin die Chance bestehen, um die 11.000er Marke zu erreichen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mit rund 10.828 Punkten fehlt dem Dax nur noch etwas mehr als 1 Prozent und die Parallel-Projektion wäre erfolgreich abgearbeitet. Ab dem Zeitpunkt ist äußerste Vorsicht wieder mal angebracht. Unabhängig davon, ob Mario Draghi mit dem Fuß auf dem Gaspedal steht oder nicht.

Kurzfristig kippt das charttechnische Bild allerdings erst unterhalb 10.600/10.550 Punkten. Darüber herrscht eine absolute heile Welt und somit die Chance bis zur 11.000er Marke vorzudringen.

Thyssen – Ausbruch aber Vorsicht!

Viele Trader, Anleger oder Investoren kaufen sehr gerne Ausbrüche. Grundsätzlich steht dem auch nichts entgegen. Allerdings und darauf möchte ich bei der Betrachtung der Thyssen Aktie hinweisen: Es sollte stets die Gesamtmarktlage überprüft werden.

Auch wenn der Dax durchweg bullish ist, so verbleibt dem Index nicht mehr allzu viel Potenzial bzw. nur noch bis zur 11.000er Marke. Aus dem derzeitigen Ausbruch kann sich also schnell ein Fehlausbruch entwickeln. Für sinnvoller empfinde ich, eine gesunde Konsolidierung als Einstieg zu nutzen. Aktuell ist der Titel demnach nicht kaufenswert.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. Februar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.