MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Die Charttechnik hat gepasst!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Kraft der Bullen verpufft

Die aktuelle Handelswoche hat mal wieder für alle Seiten etwas im Angebot. Gestern wurden die Bullen bedient und heute waren es die Bären.

Obwohl der Dax zunächst einmal positiv in den Handelstag startete, verpufften die Gewinne vollständig und der Leitindex musste die 12.000er Marke wieder abgeben. Dennoch ist somit ein hervorragendes, erstes Quartal zu Ende gegangen. Für das zweite Quartal bin ich hingegen weniger optimistisch.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Zunächst einmal muss ein wenig die Luft aus dem Markt abgelassen werden, bevor wir auf dem Weg zu einer Blasenbildung sind. Dabei kann es auch zu einer Annäherung in Richtung der 11.000er Marke kommen. Aber kommen wir nun auf die kurzfristige Ausgangslage zu sprechen.

Ich hatte Sie exakt auf dieses Bild vorbereitet

Der zu Beginn erfolgte Anstieg endete an einem ehemaligen Aufwärtstrend innerhalb des 60 Minuten Chart. Wir haben somit nur einen klassischen Pullback gesehen, welcher ausschließlich aufgrund der Einflüsse des Window Dressing zurückzuführen war. Charttechnisch war es ein Volltreffer.

Von dort aus fiel der Index zwischenzeitlich um mehr als 180 Punkte zurück. Zum Quartalsabschluss schloss der Index dann bei 11.966 Punkten, was einem Abschlag von 1,0 Prozent entsprach. Vorerst ist unverändert mit keinen neuen Höchstständen zu rechnen.

Daimler – Mein Ziel bleibt 80,00€

Als ich dieses Kursziel bei zuletzt 93,50€ aussprach, erreichten mich viele E-Mails unter j.gossen@gevestor.de mit der Frage, ob ich dieses Kursziel für realistisch halte. Meine klare Antwort hierzu lautet weiterhin: Ja! Die 80,00€ Marke ist mein Kursziel für das zweite Quartal.

An dieser Marke können Sie auf der einen Seite Short Positionen verkaufen und im Gegenzug –  Long Positionen mit Bezug auf die Aktie aufbauen. Wie immer aber gilt: Sie sind der Herr über Ihr Geld!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. März 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.