MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Diese Analyse war ein Volltreffer!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Und immer wieder

Wieder einmal ist es am heutigen Handelstag wild zu gegangen. Täglich grüßt das Murmeltier könnte man weiterhin nur sagen. Beklagen sollten wir uns aber nicht. Schließlich ist mehr Bewegung besser als zu wenig. Es bleibt also ein Paradies Trader!

Der Rückblick

In der gestrigen Ausgabe lautete es wie folgt: „Mit Blick auf die Charttechnik ist die 9.300 nun eine sehr, sehr wichtige Unterstützungszone.

Darüber kann es zu Erholungen bis 9.575, 9.745 oder auch selbst bis fast 10.000 Punkte kommen. Unterhalb 9.300 Punkte eröffnen sich hingegen weitere Kursabschläge bis 9.100 oder auch 8.900 Punkte.“


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Hat doch ganz gut gepasst

In der Spitze notierte der Dax am heutigen Handelstag bei sagenhaften 9.732 Punkten. Hierdurch wurden meine Ziele nahezu präzise abgearbeitet. Per Tagesschluss verblieb ein Zuwachs 2,2 Prozent auf 9.660 Punkte.

Der Ausblick

Kurzfristig ist der Dax nach einer Kurserholung von etwas mehr als 400 Punkten verständlicherweise heiß gelaufen. Die Gefahr einer Konsolidierung dieser Bewegung ist denkbar und wahrscheinlich.

Vermutlich ist diese bereits aktiv und kann auch noch etwas anhalten. Im Härtefall droht ein Rückfall bis auf ca. 9.440 Punkte. Warum? Genau dort ist durch die heutige Eröffnung eine Kurslücke (Gap) resultiert.

Allianz – Auf dem richtigen Weg

Auch die Allianz Aktie konnte vom heutigen Anstieg profitieren und dabei das mittlere Bollinger Band durchstoßen. Wichtig wäre nun, dass dieses auch verteidigt wird. Keine leichte Aufgabe…

Fragen? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. September 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.