MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Dieser Widerstand bleibt eine harte Nuss!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Sie wollen mehr Trading-Ideen von mir erhalten?

Der Erfolg der vorgestellten Strategien in meinem seit fast 5 Jahre bestehenden Daily Dax Format haben immer wieder dazu geführt, dass viele von Ihnen den Wunsch nach noch mehr Trading-Ideen zu meiner Person geäußert haben. Insbesondere war Ihnen dabei auch immer wichtig, dass auserwählte Hebelprodukt zu erfahren. Wollen Sie nun zu den ersten gehören und dieses Paket testen? Dann schreiben Sie mir eine E-Mail an. j.gossen@gevestor.de mit dem Betreff: Test John Gossen Trading. Schon bald werden Sie dann weitere, selbstverständlich für Sie unverbindliche Informationen erhalten und können dann die Entscheidung selbst treffen!

Comeback zum Quartalsende

Die guten Vorgaben der US Aktienmärkte und der gleichzeitig bevorstehende Quartalsabschluss haben die Kurse heute nach oben getrieben. Der Dax kletterte um 1,6 Prozent auf 10.050 Punkte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


In der Spitze notierte der Index bei ca. 10.100 Punkten und stagnierte somit wieder einmal vor dem horizontalen Widerstand bei ca. 10.125 Punkten. Diese Marke ist und bleibt eine große Hürde und dürfte nachhaltig (über Tage) nicht zu überwinden sein.

Der Dax hat weiterhin planmäßig sein Hoch oberhalb von 10.000 Punkten erreicht, gleichzeitig ist der Leitindex knapp unterhalb des Widerstandes von ca. 10.125 Punkten verblieben. Mein absolutes Wunschkonzert wurde bislang erfüllt.

Korrektur im Anmarsch?

Nun gut, zwischenzeitlich ist der Dax immer mal wieder um 300 Punkte in die Knie gegangen aber mein Hauptziel wurde noch immer nicht erfüllt. Korrekturen benötigen nun mal auch ihre Zeit. Charttechnisch gibt es weiterhin keinen Grund, um die Analyse aufzuheben.

Wieder eine Chance bei Continental?

Die 200 Tage-Linie ist mit Hinblick auf den Tageschart der Continental Aktie ist sehr passendes Beispiel dafür, wie wichtig der gleitende Durchschnitt doch ist. Nun steuert die Aktie von unten kommend wieder in Richtung des GD200. Eine Einladung für einen Short Einstieg…

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. März 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.