Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Ein kurzes Glücksgefühl…

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Guter Start

Mit der EZB Sitzung hat sich wieder ein neuer Aufwärtstrend durchgesetzt. Mario Draghi hat es also wieder einmal geschafft und die Märkte befriedigt. Heute erreichte der Dax sogar ein neues Jahreshoch. Die 10.800er Marke konnte aber nicht per Tagesschluss verteidigt werden.

Gefährliche Euphorie?

Den Teufel möchte ich nicht an die malen aber Euphorie ist meines Erachtens völlig übertrieben. Schauen Sie sich einfach nur das aktuelle Börsenjahr 2016 an! Der Dax ist gerade einmal ein paar Punkte vorne und das trotz eines starken US-Marktes.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Wird das der nächste Fehlausbruch?

Spätestens wenn der Dax wieder unter die 10.700er Marke rutschen sollte, dürften einige Marktteilnehmer kalte Füße bekommen. Sehen wir dann einen Rückfall auf 10.440 oder vielleicht sogar 10.000 Punkte? Dies ist eines meiner Themen in John Gossens Trading Club.

Am Donnerstagabend könne alle Club Mitglieder mir live über die Schulter schauen und somit einen intensiven charttechnischen Ein- und Ausblick erhalten. Wenn Sie Lust haben sollten: Ich lade Sie herzlich zum einem kostenlosen Test ein. Was Sie alles im Club erwartet? Schauen Sie doch hier mal vorbei: Mein Trading-Club!

Dax Fazit

Halten Sie die Augen offen. Ich halte die Lage für äußerst gefährlich, denn der Dax ist und bleibt im Jahr 2016 schwach auf der Brust. Mittelfristig wird der Dax nochmals tief Luft holen…

Wichtig für jeden Dax-Händler

Wer nicht gezieltes „Stock-Picking“ im Dax30 Segment betreibt, der guckt mehr oder weniger gelangweilt oder auch enttäuscht zu. In diesem Jahr ist es dahingehend durchaus von Vorteil, wenn man sich auf die volatilen Kurszonen des Dax konzentriert und sich diese versucht zum Vorteil zu machen.

Der klassische Trader spricht in diesem Fall von „Swing- oder Positions-Trading“. Trades die auf ein paar Tage oder auch Wochen ausgelegt sind. Wenn Sie lieber von der einen oder anderen Kursschwankungen profitieren wollen und nicht nur zu 100 Prozent auf langfristige Investments setzen wollen, dann schauen Sie doch einfach mal in meinem Trading-Club vorbei.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

24. Oktober 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!