MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Ein Paradies für Daytrader

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Eine fulminante Börsenwoche

Ich bin mit der Börse seit nun schon 17 Jahren in Kontakt und dementsprechend habe ich wirklich viel, viel erlebt. Das Schöne an der Börse: Sie ist immer für eine Überraschung geht und in dieser Börsenwoche war es der Skandal rund um VW, welcher kräftige Auswirkungen auf den Dax hatte.

Nicht nur die VW Aktie kam unter Druck. Es war gleich der gesamte Automobilsektor, wobei die Volkswagen Aktie mit großem Abstand auf der Verliererseite zum nächsten zu finden war. Satte 34 Prozent ging es nach unten und dabei sprechen wir von einem Big Player der Automobilbranche!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Auswirkung auf den Dax

Mal ganz abgesehen davon, dass die Stimmung ohnehin nicht die Beste war und auch weiterhin ist, der Automobilsektor drückte den Dax nochmals doppelt so stark nach unten. Auch wenn der Index zum heutigen Wochenabschluss 2,77 Prozent zulegen konnte, so verblieb auf Wochensicht dennoch ein Abschlag von 2,3 Prozent.

Rund 400 Punkte Handelsspanne

Es ist und bleibt ein Paradies für Trader. Eine Handelsspanne von 400 Punkten lieferte Bullen und auch Bären viele Möglichkeiten, um sich ein Stück vom Kuchen zu gönnen. Charttechnisch war dabei sehr viel ableitbar.

Mein Short Kursziel wurde erreicht und auch die Gegenreaktion ist fast vollständig abgearbeitet worden. Die nächsten Widerstände liegen aktuell bei 9.750 und 9.800 Punkten.

BMW und der Blick auf den Wochenchart

Ich hatte Eingangs schon darauf aufmerksam gemacht, dass der Automobilsektor zu leiden hatte und auch BMW auf Wochensicht 8 Prozent einbüßen musste. Nun gut: Im Vergleich zur VW Aktie kein Beinbruch. Wie es charttechnisch ausschaut? Schauen Sie sich das heutige Video an!

Fragen? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

25. September 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.