Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Ein wenig Respekt…

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

DAX – Kalte Füße bekommen?

Bereits Ende letzter Woche bahnte es sich an, dass sich der Dax auf dem Weg zum Allzeithoch befindet. Heute folgte zunächst ein guter Start in neue Börsenwoche und der Dax kletterte in der Spitze bis 12.375 Punkte und somit fehlten dem Dax nur noch wenige Punkte, um das Allzeithoch zu überschreiten.

Für ein neues Allzeithoch hat es aber dann doch nicht gereicht. Nach dem positiven Start setzten schnell Gewinnmitnahmen ein und letztendlich beendete der Dax den regulären Handel auf Xetra mit 12.300 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Ausbruch oder Korrektur?

Die aktuelle Situation erinnert stark an 2015. Jedoch gibt es meines Erachtens einen großen Unterschied: Der US-Aktienmarkt notiert deutlich höher und somit hat sich die Wahrscheinlichkeit für eine Korrektur des amerikanischen Aktienmarktes deutlich erhöht, was selbstverständlich auch für den Dax unangenehm ausgehen kann. Wer möchte schon jetzt noch investieren? Nun gut: Möglicherweise für 1-2 Prozent (wenn überhaupt) aber das gegenüberstehende Risiko eines Rückschlages ist auf dem aktuellen Niveau deutlich höher.

Jetzt besser raus?

Angesichts der noch immer nicht zu unterschätzenden Scherenbildung (Dax zum US-Markt) stellt sich nun die Frage, ob Gewinnmitnahmen nicht die richtige Entscheidung sind. Zumindest aber sollten investierte Anleger ihren Stop-Loss sehr eng anpassen. Bedenken Sie immer wieder: Die Sicherung eines Gewinnes ist niemals eine verkehrte Entscheidung, ganz im Gegenteil. Des Weiteren können Sie nach einem Stop-Loss noch immer einen Neueinstieg tätigen.

Und wieder ein neuer Trade

In meinem Trading-Club habe ich gleich zum Wochenauftakt einen neuen Trade gestartet. Übrigens konnten in der Vorwoche gleich drei Transaktionen mit Gewinn beendet werden. Ich lade Sie zu disziplinierten Trading ein. Lassen Sie sich den Test und mein Geschenk nicht entgehen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

3. April 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!