MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Eine klare Bullenfalle!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ein kleiner Rückblick

Gestern hatten die Bullen kurzfristig ein wenig Spielraum bekommen. Prompt wurden die Aussichten wieder positiver – meine Prognose gehörte allerdings nicht dazu.

Im Gegenteil: Ich hatte klar und deutlich betont, dass sich die Lage der Bullen keineswegs aufgehellt hat und die nächste Abwärtswelle nur eine Frage der Zeit sei. Kurzfristige Kaufsignale waren erst oberhalb 12.100 Punkten zu erwarten und genau vor dieser Marke drehte der Index gestern nach unten.

Der heutige Handelstag

Heute meldeten sich die Bären wieder prompt zurück. Dabei wurde nicht nur die 12.000er Marke wieder unterschritten. Zeitweise musste der Dax schon fast um die 11.700er Marke bangen. Per Tagesschluss rettete sich der Dax dann noch über die Marke 11.800 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der Markt ist und bleibt hochvolatil und durch die heutige Bewegung hat sich meine aufgestellte Prognose nur nochmals bestätigt. Es ist und bleibt der Weg bis 11.200 Punkte intakt. Nur ein Anstieg über 12.100 Punkte könnte dazu führen, dass die Marke von 11.200 Punkten nicht realisierbar ist.

Charttechnisch gibt es demnach keinerlei Veränderung. Meine Prognose ist klar strukturiert und daran halte ich mich auch. Es ist sehr wichtig, dass stets ein konkreter Trading Plan verfolgt wird. Dieser ist transparent offengelegt.

Mein Dax Fazit

Erholungen bleiben Short Chancen. Der Trading-Plan ist intakt. Mein erstes Ziel mit 11.625 Punkte wurde erreicht und die 11.200er Marke halte ich unverändert innerhalb des zweiten Quartals für möglich!

Deutsche Bank im Sinkflug

Die Schlagzeilen rund um die Deutsche Bank waren zuletzt alles andere als gut. Darauf muss ich nicht mehr im Detail eingehen. Meine charttechnische Prognose ist jedenfalls mehr als erfüllt.

Ursprünglich hatte ich einen Rückfall der Aktie bis ca. 29,70 € auf dem Radar. Inzwischen ist die Aktie deutlich niedriger abgetaucht. Übergeordnet macht es den Anschein, dass die Aktie innerhalb der nächsten Monaten noch eine Etage tiefer fallen kann und dabei die Marke von 27,00€ vorstellbar ist.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

28. April 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.