MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Eine neue Trading-Idee!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Starker Wochenauftakt

Der Dax ist sehr gut in die neue Börsenwoche gestartet und konnte am heutigen Montag knapp zwei Prozent zulegen. Der Index beendete den heutigen Handel auf Xetra mit einem Endstand bei 9.573 Punkten. Auf den ersten Blick macht dies natürlich einen recht bullischen Eindruck.

Vergessen werden darf aber nicht, dass wir bereits in der Vorwoche bei ca. 9.550 Punkten notierten und dann schnell 250 Punkten nach unten rutschten. Diese Bewegung wurde nun wieder kompensiert und auch ein marginal höheres Hoch auf die Beine gestellt.

Euphorie in Grenzen halten

Erinnern wir uns kurz an meine ehemalige Analyse zurück. Es sollte oberhalb von 8.650 Punkten zu einer Gegenbewegung bis 9.330 Punkten kommen. Dies wurde auch erfolgreich abgearbeitet. Meines Erachtens sind jegliche Kurse oberhalb von 9.330 Punkten mit Vorsicht zu genießen, denn wir sehen schließlich nur eine sogenannte Bärenmarktrallye.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der mittelfristige Abwärtstrend ist ungebrochen und kurzfristig dürfte die 38 Tage-Linie eine Hürde für den Leitindex sein. Die Tageschart Indikatoren sind weiterhin deutlich überkauft und deuten auf einen baldiger Rücksetzer hin. Dabei kann erneut die 9.300er Marke in den Fokus der Anleger gelangen.

Henkel – Ein gutes Setup

In Ruhe auf ein gutes Setup zu warten, dass kann sich auf lange Sicht richtig bezahlt machen und spart auch graue Haare. Was ich damit meine? Nun ja, stressfreier Handel. Nicht inmitten von „grauen Zonen“ einsteigen und gezielt auf Extreme für eine Long oder Short Bewegung warten.

Bei der Henkel Aktie wäre nun der Zeitpunkt für einen Short Einstieg gegeben. Die Gründe hierfür möchte ich Ihnen natürlich mit auf den Weg geben. Zum einen die 200 Tage-Linie und dann noch das 62er Fibonacci Retracement. Näheres zu meiner Trading-Idee entnehmen Sie dem Video.

Ihr Feedback zum Daily Dax ist erwünscht

Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Warum? Ihr Feedback ist stets entscheidend, denn nur so kann der Daily Dax noch viele, viele Jahre für Sie kostenlos bestehen bleiben. Oder wünschen Sie sich noch mehr? Dann schreiben Sie es mir!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. Februar 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.