MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Halten die 9.300 Punkte weiterhin?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der heutige Handelstag

Wieder einmal ist es am heutigen Handelstag wird zu gegangen. Täglich grüßt das Murmeltier könnte man schon sagen. Beklagen sollten wir uns aber nicht. Schließlich ist mehr Bewegung besser als zu wenig. Es bleibt also ein Paradies Trader!

Gleich zu Beginn rauschte der Dax bis 9.300 Punkte nach unten, um dann einen Angriff über die 9.500er Marke zu vollziehen. Mit Blick auf die Charttechnik ist die 9.300 nun eine sehr, sehr wichtige Unterstützungszone.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Darüber kann es zu Erholungen bis 9.575, 9.745 oder auch selbst bis fast 10.000 Punkte kommen. Unterhalb 9.300 Punkte eröffnen sich hingegen weitere Kursabschläge bis 9.100 oder auch 8.900 Punkte.

Ob mit oder ohne Erholung

Mittelfristig bleibt der Dax eindeutig angeschlagen. Daran ändert auch keine Erholung bis selbst 10.000 Punkte etwas. Bedeutet im Klartext: Der Weg bis 9.100 oder auch 8.900 Punkte ist also aktiv. Um genau zu sein sogar so lange wir uns unterhalb von ca. 10.200 Punkten bewegen.

Mein Dax Fazit

Trader machen sich die aktuelle Phase zu ihrem Vorteil und profitieren von der hohen Volatilität. Investoren müssen hingegen darauf hoffen, dass die 9.300er Unterstützung nachhaltig verteidigt werden kann. Aber Hoffnung hat ja bekanntlich an der Börse nichts verloren!

Allianz – Stärker als der Dax

Im Vergleich zum Dax kann sich die Allianz Aktie kann tapfer schlagen. Wobei der Letzte Knick im Dax natürlich u.a. durch die schwachen Automobilhersteller verstärkt wurde. Dennoch neutral betrachtet ist die Aktie oberhalb 130€ eher in Richtung 145€ unterwegs.

Fragen? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. September 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.