MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Infineon der nächste Kandidat?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ihr Feedback zum Daily Dax ist erwünscht

Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Warum? Ihr Feedback ist stets entscheidend, denn nur so kann der Daily Dax noch viele, viele Jahre für Sie kostenlos bestehen bleiben. Oder wünschen Sie sich noch mehr zu meiner Person und meinem Trading? Dann schreiben Sie es mir!

Der gestrige Rückblick

„Erinnern wir uns kurz an meine ehemalige Analyse zurück. Es sollte oberhalb von 8.650 Punkten zu einer Gegenbewegung bis 9.330 Punkten kommen. Dies wurde auch erfolgreich abgearbeitet. Meines Erachtens sind jegliche Kurse oberhalb von 9.330 Punkten mit Vorsicht zu genießen, denn wir sehen schließlich nur eine sogenannte Bärenmarktrallye.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der mittelfristige Abwärtstrend ist ungebrochen und kurzfristig dürfte die 38 Tage-Linie eine Hürde für den Leitindex sein. Die Tageschart Indikatoren sind weiterhin deutlich überkauft und deuten auf einen baldiger Rücksetzer hin. Dabei kann erneut die 9.300er Marke in den Fokus der Anleger gelangen.“

Der heutige Handelstag

Schauen wir uns zunächst einmal das heutige Handelsergebnis auf Xetra an. Der Dax fiel um 1,6 Prozent und konnte die 9.400er Marke knapp mit dem Schlussstand von 9.415 Punkten knapp verteidigen. Kurzfristig kann es mit dem Dax im ersten Schritt bis ca. 9.388 Punkte weiter fallen, denn dort wartet eine hinterlassene Kurslücke (Gap).

Darunter kann sich die Abwärtsbewegung bis 9.330 Punkte fortsetzen. Dann müssen sich die Bullen letztendlich wieder melden. Andernfalls drohen weitere Abgaben bis in Richtung von ca. 9.100 Punkte.

Infineon Aktie ein heißer Short Kandidat

Heute hat sich die Infineon Aktie im Vergleich zum Dax wirklich gut geschlagen. Mit einem Abschlag von nur 0,3 Prozent gehörte die Aktie zu den outperformern. Dennoch halte ich die Infineon Aktie für einen sehr interessanten Short Kandidaten.

Meine Idee lautet wie folgt: Erreicht der Tech-Titel die 50 Tag-Linie, welche aktuell bei 11,70€ verläuft, dann startet automatisch eine Short Trading-Idee. Die charttechnische Konstellation weist weiterhin auf einen intakten Abwärtstrend hin.

Demnach gilt es: Technische Erholungen für den übergeordneten Trendeinstieg (Short) zu nutzen. Es könnte im Übrigen wieder das gleiche Szenario wie Anfang Februar zustande kommen. Damit meine ich den Fehlausbruch!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

23. Februar 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.