MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Kommt jetzt der nächste Crash?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Eine harte Nuss!

Heute hat der Index nahezu exakt am 38er Retracement gestoppt. Nun ist es allerdings immer wichtig, sich nicht nur auf eine charttechnische Marke zu konzentrieren. Dahingehend lohnt nach einer Erholung von 600 Punkten auch der Blick auf den Monatschart und siehe da, hier lässt sich bedeutsames ableiten.

Die Begrenzung – welche bei ebenfalls 8.940 Punkten verläuft wurde nun auf den Punkt genau erreicht. Zufall oder Absicht? Jedenfalls sprechen wir nun nicht mehr von einem kurzfristigen Widerstand. Nein, es ist ein kurzfristiger und auch mittelfristiger Widerstand! Genau diese Konstellation kann dem Dax nun zum Verhängnis werden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Erholung bleibt gefährdet

Ich halte an meiner Prognose unverändert fest. Der Bereich 8.900-8.950 Punkten bleibt keineswegs eine leichte Zone für eine nachhaltige Überwindung. Eine Abwärtsbewegung mit einem Ziel von 8.550 Punkten bleibt bestehen.

Charttechnisch ist die Ausgangslage unverändert angeschlagen und hinzu kommt nun die massive Underperformance gegenüber der deutlich stärkeren US Aktienmärkte. Größere Erholungen bleiben also attraktive Short Chancen. Erst oberhalb 8.950 Punkten per Tagesschlusskurs haben die Bullen bessere Karten. Dies haben wir weiterhin nicht geschafft.

Continental – Trading Plan!

Die Continental gehört keineswegs zu meinen dauerhaften Top Trading-Kandidaten. Da gibt es definitiv aus meiner Sicht attraktivere Dax30 Aktien. Dennoch darf man für sich selbst eher langweilige Aktien keineswegs vollkommen ausblenden.

Würde ich dieses tun, dann könnte ich Ihnen meine heutige Trading-Idee nicht präsentieren. Von zuletzt 137€ ging es nun wieder um mehr als 10 Prozent aufwärts für die Continental Aktie. Nun nähert sich die Aktie zum einen der 50 Tage-Linie und des Weiteren noch dem Abwärtstrend.

Eine geballte Zone, welche wohl im direkten Anlauf nicht zu durchbrechen sein wird. Es bietet sich also nah des Abwärtstrends definitiv eine kurzfristige Short Trading Idee und mein Ziel liegt wenn bei 147€. Rutscht die Aktie unter diese Marke zurück, dann wäre auch Platz bis zum letzten Korrekturtief – also bis 137€!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.