MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Kursziel erreicht und jetzt?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Die Bullen haben zugeschlagen

Erst in der gestrigen Ausgabe betonte ich nochmals, dass sich die Bullen auf dem Weg in Richtung der 11.000er Marke bewegen. Der Grund hierfür war die aufgestellte Parallel Projektion, welche ein Kursziel bis knapp 11.000 Punkten eröffnete.

Heute war es dann soweit: Der erste Versuch – die 11.000er Marke zu bezwingen scheiterte, dennoch konnte sich das Tageshoch mit einem Stand von 10.984 Punkten sehen lassen. Mein Projektionsziel wurde nun abgearbeitet und dahingehend stellt sich natürlich die Frage: Wie geht es weiter?

Gleiche Bedeutung wie beim S&P 500

Um Ihnen zu vermitteln, wie bedeutsam das Erreichen solch einer Parallel-Projektion doch ist, möchte ich Sie an dieser Stelle an meine Analyse zum S&P 500 Index. Dort war es die Marke von 2.074,5 Punkten. Näheres aber dazu zur Auffrischung in der morgigen US Ausgabe gegen 10.00 Uhr!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Zurück zum Dax

Sich nun darauf festzulegen, dass wir bereits das Hoch im Kasten haben, dass halte ich für absolut fahrlässig. Allerdings und hierfür möchte ich Sie unbedingt sensibilisieren: Nachhaltige Anschlusskäufer werden sich oberhalb von 11.000 Punkten nur schwer finden.

Mit Sicherheit werden Käufer eine gesunde Korrektur zum Einstieg nutzen, da das mittelfristige und langfristige Bild sehr bullish ist. Allerdings bedeutet dies nicht, dass eine Korrektur ausbleibt und genau diese könnte nun der ca. 11.000er Bereich im Dax auslösen.

Also bleiben Sie auf der Hut und schauen Sie sich unbedingt auch die morgige US Ausgabe an, damit Sie ein weiteres Beispiel als Bedeutung zu der jetzigen Dax Konstellation erhalten.

Volkswagen – Wieder eine Chance!

Zur Erinnerung: Vor wenigen Wochen präsentierte ich eine Long Trading Idee, welche mit Erfolg abgeschlossen wurde. Dann wurde die Ausrichtung der Analyse gedreht und von Long auf Short mit Ziel von 195€ gerechnet -> ebenfalls ein Volltreffer.

Nun notiert die Aktie bei knapp 207€ und ich rechne damit, dass sich die Volkswagen Aktie wieder in den kommenden Wochen in Richtung der 195€ Marke bewegen wird.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

3. Februar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.