MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Mario Draghi hat es in der Hand!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ihr Feedback zum Daily Dax ist erwünscht

Warum? Ihr Feedback ist stets entscheidend, denn nur so kann der Daily Dax noch viele, viele Jahre für Sie kostenlos bestehen bleiben. Oder wünschen Sie sich noch mehr zu meiner Person und meinem Trading? Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Vielen Dank

Der Ölpreis Trade, welchen ich über 6 Wochen aktiv begleitet habe, ist nun definitiv vorüber. Da es ein Spezial nur für Sie als Daily Dax Leser war, gibt es vorerst keine weiteren Trading-Ideen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Ich möchte mich aber bei Ihnen bedanken, denn mich haben unglaublich viele Danksagungen erreicht in welchen von vielen, vielen Gewinnen allein nur durch diesen Trade geschwärmt wurden. Dabei konnte manch einer mehrere hundert Prozent an Gewinn verbrauchen. Letztendlich freut es mich, dass Sie mit diesem Trade einen guten Profit erzielen konnten.

Schwerpunkt Dax im Vorfeld der EZB

Jetzt konzentrieren wir uns aber wieder völlig auf den Dax. Heute konnte der Index 0,3 Prozent zulegen. Vor dem wichtigen EZB Meeting am morgigen Handelstag haben sich die Anleger dann doch nicht allzu viel zugetraut, wobei der Zwischengewinn schon deutlich höher war.

Kann Mario Draghi morgen das abliefern, was der Markt erwartet? Darauf kann und möchte ich auch keine Antwort geben. Mein Rat an dieser Stelle: Als aktiver Trader warte ich ganz in Ruhe auf die Fakten und reagiere dann auf die Reaktion des Marktes. Im Vorfeld Positionierungen einzugehen halte ich für viel zu gefährlich bzw. ähnelt doch eher einem Gang ins Casino.

Alles ist möglich

Liefert Mario Draghi kann der Dax schnell bis 9.900 Punkte ansteigen. Doch hat der Markt vielleicht schon alles vorab mit dem zuletzt erfolgten Anstieg bis 9.900 Punkte bereits eingepreist?

Sollte Mario Draghi enttäuschen, dann kann es mit dem Dax auch schnell bis 9.500 oder auch 9.420 Punkte herunter gehen. Es besteht also ein riesiger Radius. Dahingehend warten Sie auf Klarheit und mit Sicherheit wird sich ein interessantes Extrem ergeben. Viel wichtiger ist doch, dass Sie Ihre Gewinne schützen.

Volkswagen fiel heute bis unter 108,00€

Unterm Strich konnte die VW Aktie heute einen Zuwachs von 0,8 Prozent erzielen. Zwischenzeitlich sah es aber schon ganz schön düster aus, denn die Aktie fiel bis auf 107,75€ zurück und erreichte damit zumindest mein Mindestziel. Weiterhin heißt es den Stop auf das gestrige Tageshoch zu setzen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. März 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.