Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Meine Ziele stehen fest!

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der heutige Handelstag

Nach vielen Tagen mit sehr, sehr wenig Bewegung ist endlich wieder mehr Volatilität am heutigen Handelstag aufgekommen. Dabei ging es zunächst recht ruhig wieder zu aber dann ging es mit dem US-Aktienmarkt dynamisch bergauf. Mit der Veröffentlichung von amerikanischen Wirtschaftsdaten ging es zwischenzeitlich aber auch wieder steil bergab und der Dax musste seine gesamten Kursgewinne wieder abgeben.

Aber die Bullen geben sich bekannter Weise nicht so schnell geschlagen und setzten wieder zur Gegenwehr an. Letztendlich beendete der Dax den regulären Handel auf Xetra mit einem Zuwachs von 0,1 Prozent bei 12.615 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Weiterhin kein neues Allzeithoch

Unverändert ist die Lage weiterhin mit Skepsis zu betrachten. Da die Dynamik der vergangenen Tage – eigentlich seit zwei Wochen spürbar abgeflacht ist, scheinen sich die Bullen in der Tat auf eine Konsolidierung bereits mental vorzubereiten. Einen Angriff auf das bisherige Allzeithoch bzw. einen Ausbruch halte ich weiterhin für eher unwahrscheinlich.

Rückfall auf 12.380 Punkte bleibt favorisiert

Die charttechnischen Signale sprechen meines Erachtens weiterhin für einen Rückfall auf die nächstliegende Kursunterstützung bei 12.380 Punkten. Dies ist wohl gemerkt nur mein Mindestziel. In den kommenden Wochen halte ich einen Kursrückfall bis circa 12.050 Punkte für möglich! Natürlich muss hierzu die amerikanische Wall Street mitspielen.

Nur wenn auch der „große Bruder“ unter Druck kommt, wird der Dax meine aufgestellten Kursziele erfüllen. Das Top dürfte aber mit circa 12.850 Punkten abgeschlossen. Wie immer gibt es hierfür keine Garantie, denn schließlich ist der Handel an der Börse immer mit Wahrscheinlichkeiten verbunden.

Siemens bröckelt

Mein Kursziel von 130,00 Euro wurde erreicht und seitdem habe ich die Seite gewechselt und auch hier formt sich das Bild in kleinen Schritten. Geduld ist nun mal eine wichtige Tugend. Heute habe ich übrigens wieder einen Trade in meinem Trading Club gestartet. Schauen Sie doch mal unter dem nachfolgenden Link einfach vorbei. HIER KLICKEN

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. Mai 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!