MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Nur ein Gap Close?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Starker Wochenauftakt

Bereits am Freitag hat sich der deutsche Aktienindex deutlich von seinem Tagestief lösen können, welche insbesondere wohl der Deutschen Bank Aktie zu verdanken war. Wie dem auch sei: Der Dax stieg heute um rund 1,0 Prozent nach oben an und schaffte es somit wieder über die 10.600er Marke zu springen.

Alles so bullisch?

Nein. Letztendlich befindet sich der Dax unterhalb von 10.800 Punkten weiterhin in einer zähen Korrekturphase. Heute hat der Dax übrigens ein altes Gap bei knapp 10.630 Punkten geschlossen. Viel wichtiger ist aber der quer verlaufende Abwärtstrend, denn exakt an diesem ist der Dax heute gestoppt.

Die erste Hürde steht

Oberhalb von 10.650 Punkten kann sich der Dax theoretisch wieder bis 10.770/10.800 Punkte vorkämpfen und dann geht das Spiel wohl wieder von vorne los. Schafft es der Dax aber nicht, den ersten Kurswiderstand bei 10.650 Punkten per Tagesschluss aus dem Weg zu räumen, so kann es zügig wieder bergab gehen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Es bleibt verdammt spannend aber…

Vergessen Sie nicht, dass die Anleger auf den am Freitag bevorstehenden US-Arbeitsmarktbericht blicken. Bis dahin und auch an diesem Handelstag kann es aber durchaus volatil zugehen. Kommt die Angst vor der Zinswende zurück? Schließlich ist der US-Arbeitsmarkt ein wichtiger Indikator.

Deutsche Bank?

Es spielt keine Rolle: Der Spurt der letzten beiden Handelstage hat charttechnisch längst keine Trendwende zur Folge. Vorsicht also vor verfrühten Optimismus.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

4. Oktober 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.