Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – „Nur“ eine Erholung…

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Erholung geht weiter…

Bereits am Freitag zeichnete sich seitens der amerikanischen Aktienmärkte eine technische Erholung ab. Diese konnte bzw. wird heute fortgeführt und verhalf dem Dax wieder deutlich die Marke von 12.000 Punkten hinter sich zu lassen. Nichtsdestotrotz ist mit Hinblick auf die charttechnische Lage keine Entwarnung zu geben. Erst mit Kursen oberhalb von 12.380 Punkten ist der deutsche Aktienindex wieder deutlich stabiler aufgestellt.

Schwach im Vergleich

Während der Dax nun wieder um die Rückeroberung der 12.200 Punkte kämpft, ist die Wall Street schon wieder nah ihren Rekordständen angelangt. Das Verhältnis bzw. die Underperformance ist und bleibt also weiterhin offensichtlich. Der US-Aktienmarkt lässt sich weiterhin nicht von den schwachen europäischen Aktienmärkten einschüchtern.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Letztendlich verbleibt eine erhöhte Gefahr für den deutschen Aktienindex, denn sobald dieser in eine endgültige Korrektur übergehen sollte, wird sich die bereits gestartete Abwärtsbewegung deutlich mit Dynamik wieder füllen und den Index unter die Marke von 12.000 Punkten führen. Dabei ist ein möglicher Kursrücksetzer bis in den Bereich von 11.500 Punkte vorstellbar.

Mein Dax Fazit

Die USA glänzt, der Dax schon lange nicht mehr. Zieht der US-Markt bald nach unten, dann wird es für den Dax noch unangenehmer. Zieht der US-Markt den Dax hingegen nach oben, so wird es wohl kurzfristig nicht mehr als eine technische Erholung sein.

SAP – Nächster Halt 50 Wochen-Schnitt?

Mit Hinblick auf den Wochenchart gehört die SAP-Aktie zu den eher gut aufgestellten DAX30-Aktien. Der 50 Wochen-Schnitt dürfte wohl auch als Unterstützungen guten Halt bieten. Bei einem Test ist eine Long-Ausrichtung vieler Anleger durchaus vorstellbar, denn es bietet sich dann eine Absicherung an der Unterkante des Aufwärtstrendkanals an.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. August 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!