MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Ruhige Kugel…

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der Start in die neue Börsenwoche

Am vergangenen Freitag war der Leitindex der 30 größten Werte Deutschlands mit einem kräftigen Kursplus aus dem Handel gegangen. Oftmals wird auf eine sogenannte Trendfortsetzung im kurzfristigen Modus spekuliert, welches sich in der Vergangenheit nach einem positiven Freitag oftmals auch bewahrheitet hat.

Am heutigen Montag war dies allerdings nicht der Fall. Der Dax dümpelte die meiste Zeit des Handelstages vor sich hin. Unterm Strich verblieb ein kleiner Abschlag von 0,3 Prozent auf 11.673 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Widerstände sind bekannt

Die nächsten Widerstände warten unverändert bei 11.770, 11.795 und 11.825 Punkten. Dieser Kurskorridor dürfte den Index spätestens wieder ausbremsen. Mein Ziel für die nächste Abwärtsbewegung ist und bleibt bei 11.407 Punkten.

Mein Dax Setup unterstützt fallende Kurse

Sie kennen diesen Chart aus dem Daily Dax. Sehr oft habe ich damit kurzfristige Hochs- und Tiefs exakt bestimmen können. Die derzeitige Konstellation unterstützt einen eher schwächeren Dax Verlauf in dieser Handelswoche.

Mein Dax Fazit

Die aktuelle Erholung steht weiterhin in den finalen Zügen. Stellen Sie sich wieder auf eine baldige Abwärtsbewegung ein. Unterhalb 11.620 Punkte wird es aber erst wirklich gefährlich für die Bullen.

Allianz – Platz bis 140,00€?

Ein klares Verkaufssignal innerhalb des Tagescharts hat dazu geführt, dass sich die Allianz Aktie derzeit im Korrekturmodus befindet. Dieser Zustand kann sich in der Tat noch ein wenig weiter erstrecken. Potenzielle Ziele sind hierbei die Marke von 143€ auch 140€.

Beide Marken halte ich innerhalb des zweiten Quartals für erreichbar. Eine Short Chance wäre, wenn sich die Aktie nochmals an den gebrochenen Aufwärtstrend zurück traut. Dann kommt ein Pullback Szenario umso mehr in Frage. Alternativ kann bereits bei einer Schließung des Gaps bei 154,00€ eine Short Position eröffnet werden.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. Mai 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.