MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – RWE Trading Idee!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Für die heutige Abendausgabe hatte ich Ihnen versprochen, dass ich darauf eingehen werde, welches Kursziel der Dax nun wieder im Eiltempo erreicht hat. An der Börse ist nun mal nichts unmöglich. Dies muss man sich stets vor Augen zu führen und entsprechend mit seinem Eigenkapital handzuhaben.

Bevor wir aber nun abdriften – zurück zum Kernpunkt der heutigen Chartanalyse. Bereits gestern durchbrach der Dax die 162er Fibonacci Extension. Diese Marke ist meines Erachtens nun zumindest für eine gesunde Konsolidierung geeignet. Von einer Korrektur möchte ich noch nicht sprechen, solange kein entsprechender Trendbruch vorliegt.

Doch nun zurück zur 162er Extension, welche der Marke von ca. 11.175 Punkten entspricht. Ich gebe zu, ich habe nicht damit gerechnet, dass sich der Dax auf dem direkten Weg in diese Kursregion bewegen wird. Rückblickend hatte ich ursprünglich mit einer Konsolidierung – aber auch möglichen Korrektur ausgehend von 10.975/11.015 Punkten gerechnet.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Allerdings ist es nur zu einer Konsolidierung gekommen und im Anschluss folgte die nächste Rallybewegung der Bullen. Von Gewinnmitnahmen ist weiterhin keine Spur. Es ist schon erstaunlich, dass sich der Dax oberhalb der 11.000er Marke schon beginnt zu etablieren. Ein Test dieser Marke ist nun vorstellbar.

Alle Nachrichten sind nun raus

Griechenland ist vorerst wieder gerettet – bis die Krise in ein paar Wochen oder spätestens vier Monaten wieder von neuem serviert wird.

Die amerikanische Notenbank Fed wird vorerst auch nicht die Zinsen senken und befürwortet demnach den Kauf von Aktien. Umkehrsignale liegen weiterhin nicht vor. Nicht einmal ein kleines und ausschlaggebendes Verkaufssignal ist zu erkennen.

Der Blick auf die Wall Street

Die US Indizes sind ebenfalls verdammt heiß gelaufen. Dort sind nun diverse Widerstände in greifbarer Nähe. Normalerweise sollte sich das jetzige Marktniveau zu einer Konsolidierung bewegen lassen.

Aber seien wir doch mal ehrlich: Was ist schon normal? Wie dem auch sei: Es bleibt abzuwarten, ob sich der Dax nun noch weiter nach vorne durchsetzt, sofern kein Verkaufssignal zustande kommt oder ob sich der Index zumindest zu einer Konsolidierung führen lassen wird.

RWE – Wiederholt sich die Bewegung?

Mit Hinblick auf den RWE Tageschart hat sich eine spannende Konstellation ergeben. Aktuell ist der Energieriese wieder an einem gebrochenen Trend angelangt. Beim letzten Mal scheiterte die RWE Aktie und fiel deutlich zurück.

Durchaus vorstellbar, dass sich dieses Szenario nochmals wiederholt. Im Klartext ist dies also eine „Short Trading Idee“.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

25. Februar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.