MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Siemens Trading Tipp!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Dax dreht sich im Kreis

Der Rückenwind der US Börsen ist dermaßen stark, so dass der deutsche Aktienindex noch nicht fallen gelassen werden kann. Mit Hinblick auf die Entwicklung der US Börsen fällt mit jedem Handelstag mehr auf, dass die Schere zwischen US Markt und dem Dax immer größer wird.

Im Vergleich zum US Markt müsste der deutsche Aktienindex mindestens 300-400 Punkte höher stehen aber davon bleibt der Index meilenwert entfernt.

Nerven haben ist angesagt

Es wird noch eine spannende Handelswoche. Insbesondere mit Hinblick auf die Entscheidung rund um die amerikanische Notenbank Fed. Doch auch hier warne ich vor frühzeitiger Euphorie.

Schließlich hat der US Markt eine ganze Menge mit seiner laufenden Erholung schon eingepreist. Vorsicht also vor potenziellen Strohfeuern!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die entscheidenden Dax Marken

Auf der Oberseite bleibt vorerst das 50er Fibonacci der nächste Widerstand. Auf der Unterseite gibt es auch keinerlei Veränderung. Dort spielt weiterhin der Kurskorridor von 8.940-8.910 Punkten eine Rolle.

Kurzfristig dürfte sich der Dax innerhalb dieses Bereiches aufhalten. Übergeordnet halte ich aber an meiner Prognose fest, dass es mit dem Dax wieder unter die 8.900er Marke gehen wird und ein Ziel von 8.550 Punkten dann die Folge sein wird.

Siemens Aktie – Meine nächste Trading Idee!

Der Handel mit Aktien bietet so viele Möglichkeiten. Dazu gehört auch der gehebelte Handel mittels sogenannter Derivate in Form von als Beispiel Zertifikaten oder Optionsscheinen.

In nun bald 4 Jahren habe ich Ihnen zahlreche, sehr ertragreiche Trading-Tipps aufzeigen können und so soll es natürlich auch die nächsten Jahre bleiben. Ich freue mich also stets über ihr positives Feedback zu meinem kostenlosen Video-Newsletter.

Nun aber zur Siemens Aktie. Zwischen 87,00 und 88,00€ befindet sich nun der nächste Widerstandsbereich. Aus dem Korridor heraus ist davon auszugehen, dass wir nochmals abtauchen und zwar in Richtung der 80,00€ Marke.

Hier wäre also nun ein geeigneter Zeitpunkt gekommen und gehebelt für die nächsten Wochen auf der Short Seite positioniert zu sein. In Richtung der 80,00€ kann man dann den Spieß herumdrehen und entsprechend auf steigende Kurse setzen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

28. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.