MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Volatil ohne endgültige Entscheidung

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Impulse aus den USA

Die eigentlichen Vorgaben des gestrigen regulären US-Handels waren weniger erfreulich. Da nachbörslich einige gute US-Quartalszahlen veröffentlicht wurden und die US-Indikationen auf einen positiven Handelsauftakt an der Wall Street deuteten, entschloss sich auch der Dax wieder einen Sprung nach oben zu machen.

Dieser Anstieg führte heute dazu, dass sich der Leitindex der 30 größten Unternehmen Deutschlands in der Spitze bis circa 10.660 Punkte vorkämpfte. Letztendlich beendete der Dax den regulären Handel auf Xetra mit einem Zuwachs von 1,2 Prozent bei 10.631 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Ändert sich nun was?

Um es direkt auf den Punkt zu bringen: Nein! Der Dax verharrt weiterhin in einer breiten Seitwärtsbewegung, welche sich kurzfristig betrachtet schon zwischen 10.500 und 10.700 Punkten abspielt und nur ein klein bisschen größer betrachtet, spielt sich das Schauspiel zwischen 10.400 und 10.800 Punkten ab. Inmitten dieser Zone gibt es übergeordnet keine neue Signale bzw. Erkenntnisse.

Kann es Draghi richten?

Vielleicht kann Draghi für einen positiven Impuls am Donnerstag sorgen. Beim letzten Mal sorgte Draghi für eine Enttäuschung und der Markt drehte nach unten. Wobei die Erwartungen ohnehin bereits einen Verlängerung des Anleihenkaufprogramms einpreisen.

Da muss sich der Zahlenjongleur schon ein wenig mehr einfallen lassen aber Draghi ist niemals zu unterschätzen. Er hat schon so manchen unberechenbaren Schritt in die Wege geleitet. Im Vorfeld einen Schritt zu machen, dies kann die richtige oder eben auch falsche Entscheidung sein.

Warten zahlt sich aus

Ich gebe gerne zu, dass abwarten verdammt langweilig ist aber es kann eben auch der Profitabilität dienen. Denn wenn Sie im Vorfeld keinen unberechenbaren Trade eingehen und sich gezielt auf den daraus resultierenden Impuls konzentrieren, minimieren Sie zum einen das Risiko und erhöhen gleichzeitig die Chancen auf einen Trade, der ein besseres Chance-Risiko-Verhältnis beinhaltet.

RWE Tagessieger

An die Spitze der heutigen Dax30 Gewinnerliste kämpfte sich die RWE Aktie. Ein Blick auf charttechnische Konstellation zeigt, dass im Tages- und auch Wochenchart weiterhin keine Entwarnung zu geben ist.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. Oktober 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.