MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Volkswagen im Chartcheck!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Starke Handelswoche für den Dax

Gestern blieb es dem Dax vergönnt, heute aber nicht. Damit meine ich die 10.000er Marke. Denn diese konnte der Dax bis Wochenabschluss erstmalig per Tagesschluss verteidigen. Am heutigen Freitag ging es um 103 Punkte oder 1,1 Prozent bergauf. Auf Xetra ging der Dax mit stolzen 10.096 Punkten aus dem Handel.

Immer für Überraschungen gut

Letztendlich ist meine Short Prognose nach dem Erreichen der 9.800er Marke nicht aufgegangen. Diese Woche galt klar den Bullen. Aber letztendlich kann ich nicht jede Analyse oder Trade ein Erfolgserlebnis sein. Wer dies anders kommuniziert, hat schlichtweg keine langfristige Markterfahrung.

Neue Analyse

Jetzt heißt es nach vorne zu blicken und damit meine ich, dass ich einen Ausblick auf die nächste Handelswoche abgeben möchte. Die heutige Tageskerze entspricht einem sogenannten „Doji“. Dieser dient hin und wieder für ein mögliches Wendesignal. Unterstützend dürfte dazu auch der überkaufte Marktstatus sein.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Vielleicht sehen wir noch einen Angriff bis ca. 10.220 Punkte. Auszuschließen ist an der Börse bekannter Weise nichts. Allerdings favorisiere ich kurzfristig mit Blick auf die nächste Handelswoche einen Rücksetzer bis zunächst 9.902 Punkte. Sollte diese Marke nachhaltig unterschritten werden, dann ist auch Platz bis ca. 9.815!

Volkswagen – Kurzfristiges Risiko

Rund 20,00€ konnte sich die Aktie vom bisherigen Tief entfernen. Ein gutes Zeichen? Gäbe es nicht die vielen Fragezeichen zur aktuellen Lage, dann würde ich Ihnen mit einem klaren JA antworten.

Da die Höhe der Strafen, Klagen, Aufwendungen usw. nicht absehbar sind, glaube ich, dass die VW Aktie nach dieser Erholung nochmals abtauchen wird und zwar im Einklang mit dem Dax.

Dabei würde mich ein Rücksetzer bis ca. 94,00€ nicht verwundern. Langfristig glaube ich weiterhin und dabei spreche ich natürlich von Jahren, dass die VW Aktie ein positives Investment ist.

Fragen? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. Oktober 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.