MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Volkswagen und der bedeutsame Monatschart!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Positiver Wochenauftakt

Einer der letzten Handelstage vor Weihnachten konnte der Dax schon einmal im Plus beenden. In Zahlen zusammengefasst: Es ging um 78 Punkte oder 0,8 Prozent auf 9.865 Punkten aufwärts.

Was kurzfristig auffällig ist

Bereits am vergangenen Freitag scheiterte der deutsche Aktienindex trotz massiver Einwirkungen des großen Verfallstages an der Rückeroberung der Marke von 9.900 Punkten. In diesem Bereich besteht derzeit ein Widerstand.

Wichtige Marken im Überblick

Wenn wir schon beim Thema Widerstände angelangt sind, dann lassen Sie mich Ihnen noch gleich weitere Marken mit auf den Weg geben. Das heutige Tageshoch wurde bei 9.924 Punkten markiert und stellt somit ebenfalls mit dem 9.900er Marke nun zusammen einen Widerstandsbereich von 9.900 – 9.924 Punkten dar.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Oberhalb dieses Bereiches wartet ein Widerstand in Form einer Gap Unterkante bei 9.951 Punkten. Oberhalb 9.951 wäre ein Sprung bis 10.015 Punkte möglich. Bei Erreichen dieser Marke würde es dann um eine Gap-Schließung handeln. Die Marke von 10.015 Punkten sollten Sie in den kommenden 1-2 Wochen im Auge behalten.

Der Blick auf die US Börsen

Weiterhin und darauf wird es auch künftig ankommen, ist und bleibt die Entwicklung des S&P 500 Index für den deutschen Aktienindex von Bedeutung. Schließlich verharrt der US Index nun schon wieder zwei Tage vor seinem bisherigen Jahreshoch.

Ein kurzzeitiger Ausbruch würde den Dax ganz sicher beflügeln. Ein Doppel-Top stellt hingegen eine Gefahr dar. Ohne Rückenwind der US Börsen wird ein Ausbruch über den 10.000er Bereich nicht möglich sein.

Volkswagen – Gefangen zwischen den Trends

Eigentlich hätte ich erwartet, dass es der Volkswagen Aktie gelingen würde, den Abwärtstrend im Monatschart auszuhebeln. Doch so langsam habe ich das Gefühl, dass exakt dieser Trend mittelfristig der VW Aktie noch zum Verhängnis werden wird.

An einen nachhaltigen Ausbruch glaube ich jedenfalls nicht mehr. Wenn überhaupt nur noch einen gefährlichen Fehlausbruch.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. Dezember 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.