MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Vorerst wenig Potenzial nach oben

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der heutige Handelstag

Erneut war ein volatiler Handelsverlauf zu verzeichnen. Intraday Händler konnten sich somit wieder bestens austoben. Auch wenn die Veränderung per Tagesschluss mit 0,3 Prozent nicht darauf schließen lässt. Mit einem Schlussstand von 11.211 Punkten befindet sich der Dax weiterhin im „Niemandsland“.

Ausblick unverändert

Solange wir nun die Marke von 11.050 Punkten verteidigen, gehe ich davon aus, dass wir bis ca. 11.300 Punkten ansteigen könnten. Sollte die Marke von 11.050 Punkten fallen, muss mit einem Gap Close bei 11.000 Punkten gerechnet werden.

Erst mit einem nachhaltigen Ausbruch über die 50 Tage-Linie könnten die Bullen mehr Potenzial erhalten.

Mein Dax Fazit

Ich für mich persönlich würde mir derzeit die Handelsspanne von 11.050 – 11.300 Punkten zum Vorteil machen. Für Investoren bleibt dieser Markt weiterhin unattraktiv. Für Trader bleibt es hingegen ein Paradies.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


BASF – Arbeiten mit Unterstützung und Widerstand

Nicht immer muss Charttechnik kompliziert sein. Arbeiten Sie mit Unterstützungen und Widerständen. In den größeren Zeitebenen kann sich dies durchaus bezahlt machen. Mit Hinblick auf die BASF Aktie ist nun entscheidend, dass die 75,00€ verteidigt wird.

Dann wäre der Weg frei, um bis fast 83,00€ anzusteigen. Warum 83,00€ ? Dort wartet eine hinterlassene Kurslücke (Gap).

Wie betont: Wichtig ist aber, sofern Sie für eine Long Trading-Idee entscheiden sollten, dass Sie sich knapp unterhalb der Marke von 75,00€ absichern. Sollte die Aktie darunter fallen, dann ist die Berechtigung für den Trade nicht mehr vorhanden.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. Juli 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.