MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – War das die Entscheidung?

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Meine gestrigen Worte:

„Einbisschen Respekt?

Auch wenn die Bullen in den vergangenen Wochen mächtig an Fahrt zugelegt haben, so ist der heutige Rücksetzer um mehr als 100 Punkte nicht ohne Grund erfolgt. Schließlich hat sich der Dax nun mit dem mittelfristigen Abwärtstrend auseinandergesetzt. Seit mehr als einem Jahr ist dieser nun schon intakt und nicht nur in dieser Woche, nein – die kommenden Wochen eine große Rolle spielen.“


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der heutige Handelstag

Etwas mehr als 300 Punkte hat der Dax nun schon von seinem Hoch dieser Handelswoche verloren. Und nochmals möchte ich an dieser Stelle betonen, dass dies nicht ohne Grund erfolgte

Bricht nun auch die 10.120er Unterstützung?

Sollte die horizontale Unterstützung nun wieder aufgegeben werden, dann kann sich die ganze Sache wieder schnell zuspitzen. Exakt dann kommt auch meine aufgestellte These einer potenziellen 1.000 – 1.500 Punkte Korrektur mehr in den Vordergrund.

Fakt ist nun mal, dass sich der Dax seit über einem Jahr im Korrekturmodus befindet und aktuell an der entsprechenden Entscheidungszone – nicht für den Weg nach oben entscheiden kann.

Deutsche Bank fliegt nach unten

Herzlichen Dank für die vielen Feedbacks zu meinen seit 5 Jahren bestehenden Analysen, in welchen ich mitunter immer wieder von der Aktie der Deutschen Bank abriet.

In den vergangenen Monaten betonte ich nun mehrfach, dass ich von Kursen unterhalb der Marke von 10,00 Euro ausgehe. Die Aktie sollte mein Kursziel noch in diesem Jahr erreichen! Der Großteil der Strecke ist bereits abgearbeitet und in dieser Woche ist der Bankenriese bereits wieder 6 Prozent unter Druck geraten.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. August 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.