MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Warten auf die Fed!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ein wenig Schwäche

Mit Hinblick auf die letzten beiden Handelstage ist zumindest erkennbar, dass vorerst kein großer Sprung mehr nach oben folgend wird. Schließlich hatte sich der Dax bis zu der Parallel-Projektion bis auf 100 Punkte angenähert. Diese Projektion reicht für Kurse bis 10.950 und somit nah in Richtung der 11.000er Marke.

Warten auf die Fed

Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank gehen Anleger keine größeren Risiken ein. Schließlich hat die amerikanische Notenbank das Bremspedal bereits betätigt und nun geht es darum, wenn die ersten Zinsanhebungen in Aussicht gestellt werden. Näheres hierzu aber dann in der morgigen US Daily Morning Ausgabe!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mein Dax Fazit

Der Markt ist und bleibt volatil. Ich kann mir je nach Nachrichtenlage eine Handelsspanne in den kommenden Wochen bis ca. 10.950 bis 10.350 Punkte vorstellen. Demnach sehe ich beim Dax auf der Oberseite nur ein begrenztes Aufwärtspotenzial.

Auch wenn der Markt definitiv im Bullenmodus unterwegs ist, so wird auch dieser nicht an einer gesunden Konsolidierung vorbei kommen. Bullish orientierte Anleger sollten dahingehend die Stops immer weiter nach oben anpassen, um nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden. Geht es weiter hoch – sind Sie weiterhin mit im Boot.

Volkswagen – Dran bleiben!

Drehen Sie den Spieß weiterhin nach der erfolgreich abgeschlossenen Long Trading Idee um und stellen Sie sich auf die Short Seite mit einem Ziel von 194,00€!

Keine Frage: Das Kursziel wird mit Sicherheit nicht von heute auf morgen erreicht werden können aber in einem Zeitfenster von bis zu 10 Handelstagen sehe ich durchaus gute Chancen. Geduld ist und bleibt eine wichtige Tugend an der Börse.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

28. Januar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.