MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Welche Marken für mich wichtig sind!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der Rückblick

Gestern Abend hatte ich darauf hingewiesen, dass es bei einer kurzfristigen Verteidigung des Aufwärtstrends auf direktem Wege nach oben gehen könnte.

Von dieser Chance machte der Dax gleich zu Beginn gebrauch und sprang deutlich nach oben. Bereits mit der Eröffnung wurde mein Ziel mehr als erreicht. Im weiteren Tagesverlauf kletterte der Dax bis auf 10.371 Punkte. Letztendlich verblieb ein kräftiger Zuwachs auf Xetra von 1,6 Prozent oder 160 Punkte.

Mit dem Schlusskurs von 10.271 Punkten befindet sich der Dax im Niemandsland. Erst mit einem Ausbruch über 10.380 Punkte haben die Bullen eine Chance, um der laufenden Seitwärtsbewegung ein Ende zu machen. Aber Vorsicht: Die Bullen haben auch dann nicht die unbedingt Oberhand!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Ziele bei einem Ausbruch

Ein derzeit heiß diskutiertes Ziel sind die 10.800 Punkte im Dax, welche sich bei einem Ausbruch über 10.380 Punkte als rein rechnerisches Ziel ergeben.

Insbesondere im Einklang mit dem bevorstehenden September Verfall wird dies von vielen Analysten als potenzielles Ziel angehen. Ist dies aber wirklich möglich?

Skeptisch stehe ich dem gegenüber. Warum? Ich möchte Ihnen meine Begründung rein auf charttechnischer Basis verdeutlichen.

Die wichtigen Marken sind

Beachten Sie bei einem Ausbruch über den Widerstand von rund 10.380 Punkten unbedingt die Marke von 10.505 Punkten. Diese Marke hatte ich Ihnen schon vor vielen Wochen ans Herz gelegt und darauf aufmerksam gemacht, dass es bei einem Ausbruch um diese Marke geht.

Erst oberhalb 10.505 Punkte sehe ich Potenzial für einen Anstieg bis auf 10.800 Punkte. Darunter kann ich es auch sehr schnell wieder auf – oder gar unter die Marke von 10.000 Punkten fallen.

Mein Dax Fazit

Hoffnungslos ist die Situation der Bullen nicht aber lassen Sie nicht frühzeitig auf die falsche Seite ziehen. Denken Sie an die Vorwochen, wie schnell der Abgabedruck vollzogen werden kann.

Fragen? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

8. September 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.