MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Dax30 – Zurück auf Los!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Gratulation lieber DAX

Der Leitindex hat es wieder geschafft! Was ich damit meine? Das Börsenjahr 2015 endete mit einem Kursstand von 10.743 Punkten. Der Start in das Börsenjahr 2016 war gleich misslungen und hinterließ eine Kurslücke – bei 10.743 Punkten! Und exakt diese Marke wurde nun heute erreicht. Die Kurslücke wurde also geschlossen.

Wir kennen es alle von einem Gesellschaftsspiel: „Zurück auf Los“! Anders kann man es gar nicht beschreiben, denn der Dax notiert somit aktuell wieder bei +/- 0, wow! Inzwischen sind die US Indizes längst auf ein neues Allzeithoch geklettert und der Dax bleibt weiterhin fast 2.000 Punkte davon entfernt.

Eine grandiose Leistung. Ja, ich gebe gerne zu, dass an dieser Stelle eine Menge Ironie im Spiel ist. Aber seien wir doch mal ehrlich: Eine glorreiche Leistung war das bislang nicht.

Nun gut – der zuletzt erfolgte Ausbruch über 10.500 Punkte war ein positives Signal. Aber schaffen es die Bullen diese Marke weiterhin zu verteidigen? Der US Aktienmarkt und auch der Dax sind durchaus überkauft, denn in den Vorwochen haben sich die Märkte kräftig nach oben geschoben.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Aber wer weiß: Vielleicht ist die Kurszone von 10.743 – 10.830 Punkte eine Barriere, eine so große Barriere, dass es mit dem Dax zunächst bis 10.200 Punkte herunter geht. Wäre auch kein Beinbruch und birgt dann möglicherweise auch schon wieder Chancen für die Bullen!

Conti und die 200 Tage-Linie

Gleich zum Jahresauftakt fiel die Conti Aktie unter die 200 Tage-Linie zurück und seitdem hat sich der gleitende Durchschnitt zu einem gigantischen Widerstand entwickelt. Wird es auch dieses Mal wieder schwer, um die 200 Tage-Linie nachhaltig aus dem Weg zu räumen? Hierzu sollte insbesondere auf die kommende Handelswoche geblickt werden.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. August 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.