MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

E.ON – Wird das der Ausbruch?

Eigentlich hätte es für den Dax nach den erneut negativen Vorgaben der amerikanischen Indizes richtig unangenehm am heutigen Handelstag werden müssen.

Wir erinnern uns kurz an den gestrigen Schlusskurs zurück: Dieser wurde bei 8.555 Punkten auf Xetra beendet. Der Dax startete heute nahezu unverändert in den Tag und pendelte zwischen einem zeitweiligen Plus und Minus.

Letztendlich gelang es dem Dax aber dann doch nicht, nachhaltig in die Pluszone zu springen, da auch am heutigen Handelstag erneut negative US Börsen auf das Gemüt drückten. Es verblieb ein Abschlag von 0,5 Prozent auf 8.516 Punkte.

Alter Käse aber sehr wichtig

Es ist und bleibt „noch“ bullish und erst unterhalb der 8.500er Marke muss sich der Dax über seine Konstitution ernsthaft Gedanken machen.

Wer unterhalb der 8.500er Marke als Beispiel einen interessanten Stop zur Absicherung sucht, wäre möglicherweise mit der 50 Tage-Linie gut aufgehoben.

Luft nach oben oberhalb

Die erste Hürde befindet sich im Kurskorridor von 8.610/8.630 Punkten. Sollte dieser Widerstand aus dem Weg geräumt werden, wäre meines Erachtens durchaus Platz bis 8.690 Punkte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dort wartet wenn der nächste horizontale Widerstand auf den deutschen Aktienindex und wenn auch dieser bezwungen werden sollte, dann geht es sofort weiter bis 8.770 Punkte.

Mein Dax Fazit

Sollte in den USA nicht die Welt in Kürze untergehen, dann wäre durchaus die gute Chance für eine Bewegung bis 8.770 Punkte gegeben.

Erfolgen allerdings die nächsten Horrornachrichten aus den USA, dann wird der Dax dazu gezwungen sein, die Schere zum US Markt zu schließen.

Termin freihalten – Webinar am 16.10.2013

Nicht vergessen: Am kommenden Mittwoch werde ich von 18.00-19.00 Uhr ein kostenloses Webinar abhalten und Sie sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Aktie des Tages

Wie gewohnt zum Abschluss der Blick auf meine Aktie des Tages und heute habe ich mich für die E.ON Aktie entschlossen. Die Aktie kann sich in dieser Handelswoche nach vorne kämpfen und arbeitet aktuell an einem Ausbruch.

Nun muss in der Tat Dynamik folgen, damit die laufende Bewegung nicht in einem Fehlausbruch wie im Herbst des Jahres 2012 endet.

Feedback/Fragen zur heutigen Ausgabe? Kontaktieren Sie mich unter j.gossen@gevestor.de

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Daily Dax Video.

Viel Erfolg wünscht,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. Oktober 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.