Entwicklung von Worst-Case-Szenarien

Im Video werden Worst-Cases während des Tradings veranschaulicht. Eine mentale Übung soll den Trader auf solche Situationen vorbereiten.

Von der technischen Seite her lauern einige Gefahrenquellen wie Internet- und Stromausfall oder Versagen der Technik. Im Verhältnis zum Broker kann es zu Überlastung oder Ausfall der Kommunikationsmittel kommen.Weiterhin sollte man sich auf private Ausfälle durch Unfall, Krankheit oder schlechte Nachrichten einstellen.

Der Trader soll hier ein Konzept entwickeln, wie in diesen konkreten Situationen zu handeln ist, dies dient in der Extremsituation dem effizienteren Ablauf.

2. März 2010

geve
Von: geve.