MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Facebook – Nach den Zahlen geht es abwärts!

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,1 Prozent höher bei 18.059 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.113 Punkten, was einem Zuwachs von 0,2 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss 0,4 Prozent fester und ging mit 4.477 Punkten aus dem Handel.

Möglicher Grexit gut für die US Börsen?

Während es an den europäischen Aktienmärkten und dem Dax abwärts geht, bleibt die Stimmung der US Börsen weiterhin positiv. Wenn auch das Kurspotenzial begrenzt bleibt. Warum aber sehen wir derzeit diese Scherenbildung? Ein möglicher Grexit könnte dazu führen, dass Gelder aus der EU in den USA fließen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Selbstverständlich ist dies nur Spekulation. Dennoch ist bleibt der Aktienmarkt aufgrund der Nullzinspolitik eine attraktive Möglichkeit, um sein Geld vor der Inflation zu schützen. Innerhalb der EU muss natürlich davon ausgegangen, dass ein möglicher „Grexit“ durchaus für ein Börsenbeben sorgen könnte.

Blick auf die Indizes

Seien wir mal ehrlich: Wirklich viel hat sich gestern per Tagesschluss nicht verändert. Lediglich die Intraday Hochpunkte sind von Bedeutung. Warum? Dem Dow Jones Index gelang erneut kein nachhaltiger Ausbruch über den weiterhin aktiven Abwärtstrend.

Der S&P 500 prallte exakt an seinem Jahreshoch von 2.120 Punkten nach unten meine Prognose passte kurzfristig. Dem Nasdaq100 gelang kurzfristig sogar ein neues Jahreshoch mit fast 4.500 Punkten. Dann aber viel der Index wieder leicht zurück. Kurzfristig ist dennoch ein Kaufsignal verblieben. Insgesamt ist das Potenzial der US Börsen aber unverändert begrenzt!

Facebook – Rückzug gestartet

Bereits gestern hatte ich die Facebook Aktie nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen zum Thema gemacht. Dabei warnte ich vor einem möglichen Rückfall bis 78 oder auch 73$. Der Grundstein ist vielleicht gestern dafür gelegt worden…

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

24. April 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.