MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

K+S Aktie – Wir stehen kurz vor dem finalen Kurziel!

Während viele Bullen sich schon zuletzt über den Startschuss einer Jahresendrally gefreut haben, so sind diese kurzfristig hart gelandet.

Erst in der Vorwoche schrieb ich noch, dass die Bullen die Kirche im Dorf lassen sollten und stets mit Respekt in Richtung 7.500 +/- zu rechnen sei.

Das es schneller abwärts wie aufwärts gehen kann, sollte viele Anlegern kein neues Geheimnis sein.

Innerhalb von 3 Handelstagen musste der Dax nun fast 300 Punkte Abschlag in Kauf nehmen. Dabei wurde nun die wichtige Unterstützung um knapp unter 7.200 Punkte verletzt.

Doch halten Sie die Augen offen, noch haben die Bullen eine Chance aber diese müssen sie auch wenn nutzen!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der aktive Abwärtstrendkanal zeigt uns mit der Unterkante die erste Unterstützung bei ca. 7.140 Punkten.

Darunter wartet wenn eine weitere wichtige Unterstützung bei 7.105 Punkten. Diese Marke sollte der Deutsche Leitindex besser nicht verlassen, da ansonsten möglicherweise Abgaben von bis zu 6.880 Punkten entstehen dürften.

Ein Thema welches uns im Ideal erst Anfang 2013 beschäftigen dürfte. Die Bullen dürften die 7.000er Marke nun doch noch bis Ende des Jahres verteidigen, außer es erfolgen ein paar Hiobs Botschaften.

Eines sollten Sie ebenfalls stets im Hinterkopf behalten: Sehr gerne kommt es an wichtigen Unterstützungen und Widerständen auch gerne mal zu sgn. Fehlausbrüchen und daher könnte auch ein kleiner Peak unter 7.105 zu schnellen Stopp Loss Ausführungen führen und im Anschluss macht sich der Markt wieder in Richtung der 7.300er und 7.400er Marke auf dem Weg.

Der nächste Gewinn Trade

Der K+S Short Trade läuft schon einge ganze Weile, doch so sollte es auch sein.

Wir hätten schon lange nach der Erfüllung des ersten Kursziels den Trade mit gutem Gewinn schließen können, allerdings gab es da ja noch ein Ziel Nummer zwei.

Die Aktie hat nun rund 10% einbüßen müssen und somit ist unser Trade mit einem Hebel von nur 5 bereits rund 50% im Profit.

Demnach rate ich an dieser Stelle zu konsequenten Gewinnmitnahmen, da sich schließlich auch der Dax einem wichtigen Support-Level annähert. Ich gratuliere Ihnen somit zu dem Short Trading Gewinn.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

23. Oktober 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.