Makler- und Bauträgerverordnung: Das umfasst sie

Zum Schutz des Verbrauchers macht diese Verordnung Vorgaben für Makler, Bauträger und Bau-betreuer. So ist in der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) unter anderem geregelt, dass ein Bauträger die empfangenen Gelder zweckgebunden, also nur für das jeweilige Projekt verwenden darf.

Dabei sind private Gelder und Zahlungen von Kunden auseinanderzuhalten (getrennte Ver-mögensverwaltung). Außerdem hat der Bauträger einem Erwerber eine Bürgschaft zu stellen, die die Leistungserfüllung durch den Bauträger absichert. Darüber hinaus regelt die MaBV z.B. auch die Bezahlung nach Bauabschnitten und andere Vertragsinhalte.

3. April 2015

Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Immobilien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!