MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Ölpreis Spezial und Dax30 Update!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ihr Feedback zum Daily Dax ist erwünscht

Warum? Ihr Feedback ist stets entscheidend, denn nur so kann der Daily Dax noch viele, viele Jahre für Sie kostenlos bestehen bleiben. Oder wünschen Sie sich noch mehr zu meiner Person und meinem Trading? Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Ölpreis Trading Update

Der Trading-Idee auf den Ölpreis entwickelt sich weiterhin erfreulich. Inzwischen ist ein stolzer Zuwachs von mehr als 30 Prozent zusammen gekommen. Dahingehend habe ich nun dazu entschlossen, meine ehemals angepassten Stop Loss nun nochmals nachzuziehen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der neue Gewinn Stop wird nun auf glatt 36,00$ platziert. Auf der Oberseite ist und bleibt mein Ziel die Marke von 41,70$. Doch selbst wenn die Idee mit dem ausgeführten Stop Loss enden sollte, so bleibt ein dicker Gewinn garantiert!

Dies wird auch gleichzeitig mein letztes Update sein. Nun heißt es: Gewinn Stop auslösen oder den finalen Take Profit erreichen. Egal wie es ausgehen mag: Wir können uns freuen.

Bullen holen den letzten Punkt raus

Mit Hinblick auf meine letzte Ausgabe hatte ich betont, dass die Bullen vielleicht noch die Marke von 9.900 Punkten erreichen wollen. Diese Marke wurde heute nahezu auf den Punkt genau abgearbeitet, dank den sehr gut ausgefallenen US Arbeitsmarktdaten.

Mit dem Erreichen dieser Marke setzten dann aber auch erste Gewinnmitnahmen ein. Dennoch verblieb ein Kursgewinn von immerhin 0,7 Prozent.

Wie geht’s weiter?

Favorisiert für die kommende Woche ist eine Konsolidierung. Ich glaube nicht, dass sich die Bullen oberhalb der 9.900er Marke etablieren werden. Rücksetzer in Richtung 9.740 und 9.680 Punkten sollten möglich sein. Darunter kann es gleich 100 Punkte weiter abwärts gehen.

Der überkaufte Marktstatus ist weiterhin vorhanden und insbesondere mit Hinblick auf die Entwicklung der US Märkte scheint der Dax an seinem Limit angelangt zu sein. Doch auch hier gibt es niemals eine Garantie. In diesem Sinne, schönes Wochenende!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

4. März 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.